Ehren­amt­li­che des BRK-Kreis­ver­ban­des Bay­reuth spen­den für “Safa­ri”

Ehrenamtliche des BRK Bayreuth spenden für "Safari"

Ehren­amt­li­che des BRK Bay­reuth spen­den für “Safa­ri”

„Wir fin­den die Akti­on super und haben daher die Initia­ti­ve ergrif­fen“, sagt Rose­ma­rie Grimm vom BRK Kreis­ver­band Bay­reuth. Gemein­sam mit Petra Vet­ter, Karl Ber­net, Irm­traud Stahl­mann und allen ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­tern der Bereit­schaft 2 hat sie beim Euro­päi­schen Tag der Ersten Hil­fe auf dem Markt­platz selbst­ge­backe­nen Kuchen und Kaf­fee ver­kauft. Den Erlös stock­ten die Ehren­amt­li­chen auf 500 Euro auf. Die Spen­de kommt Safa­ri zu Gute.

Safa­ri hat­te in sei­nem Hei­mat­land Tan­sa­nia einen Strom­schlag erlit­ten, einen Arm und bei­de Unter­schen­kel ver­lo­ren und schwer­ste Ver­bren­nun­gen davon getra­gen. Pri­vat­do­zent Dr. Jür­gen Dol­de­rer, Chef­arzt der Kli­nik für Pla­sti­sche, Rekon­struk­ti­ve, Ästhe­ti­sche und Hand­chir­ur­gie der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH, hat den Jun­gen bei einem Hilfs­ein­satz der Orga­ni­sa­ti­on Inter­plast in Tan­sa­nia ope­riert. Gemein­sam mit einem gro­ßen Unter­stüt­zer­kreis setzt er sich jetzt dafür, dass Safa­ri in Bay­reuth wei­te­re not­wen­di­ge Ope­ra­tio­nen erhält und behan­delt wird. Neben der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH gehö­ren der BRK Kreis­ver­band Bay­reuth, das Medi­Clin Reha-Zen­trum Roter Hügel, der Rota­ry Club Bay­reuth, das reha-team Bay­reuth und der Nord­baye­ri­sche Kurier zum eng­sten Unter­stüt­zer­kreis. Safa­ri hält sich der­zeit im Kli­ni­kum Bay­reuth auf. Sei­ne gesund­heit­li­chen Fort­schrit­te sind ermutigend.