Kon­zert­le­sung “Träu­men­de Bäu­me” in Him­mel­kron

„Träu­men­de Bäu­me“: Von einer alten iri­schen Legen­de aus­ge­hend dich­te­te und kom­po­nier­te Micha­el Lip­pert ein musi­ka­li­sches Mär­chen, in dem es um Lebens­träu­me der Men­schen, um Selbst­täu­schun­gen und Sehn­süch­te geht. Die Kom­po­si­ti­on des Bay­reu­ther Kir­chen­mu­si­kers wird in einer kam­mer­mu­si­ka­li­schen Fas­sung am Sonn­tag, 6. Okto­ber, um 17 Uhr in der Stifts­kir­che Him­mel­kron auf­ge­führt. Den Abend gestal­ten Jas­min von Brün­ken (Sopran), Albert Hubert (Vio­li­ne) und Micha­el Lip­pert (Kla­vier). Der Abend fin­det im Rah­men der Wan­der­aus­stel­lung des Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werks „Eure Alten sol­len Träu­me haben“, geför­dert vom Kul­tur­fonds Bay­ern, statt. Mit­ver­an­stal­ter ist das Evang.-Luth. Deka­nat Bay­reuth-Bad Berneck. Der Ein­tritt ist frei, Spen­den sind will­kom­men.