“Fas­zi­nie­ren­de Herr­scher­ge­schich­ten des Mit­tel­al­ters” auf Schloss Werns­dorf

„HEIN­RICH – 1100 Jah­re König“ – Die beson­de­re musi­ka­li­sche Lesung zum Jubi­lä­ums­jahr 2019

Udo Schenk © by CAB-Artis

Udo Schenk © by CAB-Artis

Bereits zu einer Tra­di­ti­on und festen Grö­ße im deut­schen Kul­tur­ka­len­der hat sich die musi­ka­li­sche Lesung ent­wickelt, zu der die Capel­la Anti­qua und Udo Schenk am Sonn­tag 29.09.2019 nach Schloß Werns­dorf ein­la­den.

Das 1100. Jubi­lä­um der Königs­wahl Hein­rich I. steht im Mit­tel­punkt der dies­jäh­ri­gen Auf­füh­rung. Hein­rich war der erste otto­ni­sche König und begrün­de­te die mäch­tig­ste Herr­scher­dy­na­stie des Mit­tel­al­ters. Sei­ne Nach­fah­ren präg­ten die euro­päi­sche Geschich­te und leg­ten den Grund­stein für Macht und Mythos in der Mit­te Deutsch­lands.

Vie­le Sagen und Legen­den bil­de­ten sich in den ver­gan­ge­nen Jahr­hun­der­ten um den mäch­ti­gen säch­si­schen Herr­scher, der vor nahe­zu 1100 Jah­ren zum ersten deut­schen König gewählt wur­de.

Wie plötz­lich wur­de er König und was hat es mit sei­nem sagen­um­wo­be­nen Bei­na­men „Der Vog­ler“ auf sich? Wie mäch­tig und wie ein­fluss­reich war sei­ne Frau Mat­hil­de, die durch ihre Hei­rats­po­li­tik die nach­fol­gen­den Genera­tio­nen beein­fluss­te? Wel­che genia­le Tak­tik ent­schied Hein­richs sagen­haf­te Schlacht bei Ria­de und wo liegt die­ser Ort der gro­ßen Ungarn­schlacht? Wel­che Mythen und Legen­den ran­ken sich um Kai­ser Hein­rich II. und sei­ne Frau Kuni­gun­de?

Udo Schenk wird die­se und vie­le wei­te­re fas­zi­nie­ren­de Geschich­ten in der Figur des Chro­ni­sten „Thiet­mar von Mer­se­burg“ erzäh­len. Der Schau­spie­ler und Syn­chron­spre­cher ver­leiht nicht nur Hol­ly­wood­grö­ßen wie Gary Old­mann sei­ne mar­kan­te Stim­me, er spielt auch als „Dr. Rolf Kamin­ski“ eine der Haupt­rol­len in der erfolg­rei­chen TV-Serie „In aller Freund­schaft.

Die Musik des Mit­tel­al­ters erklingt auf den mehr als 40 histo­ri­schen Musik­in­stru­men­ten der Capel­la Anti­qua Bam­ber­gen­sis und ihrer Soli­sten Jule Bau­er (Nykelharpa&Gesang) und David Mayo­ral (Per­cus­sion). Der Madri­le­ne David Mayo­ral gilt als einer der besten Per­cus­sio­ni­sten Euro­pas. Wenn er nicht mit Jor­di Savall auf Tour­nee ist, freut er sich über die beson­de­ren Musik­pro­jek­te mit der Capel­la Anti­qua und wird in Schloß Werns­dorf die Zuhö­rer in sei­nen Bann zie­hen.

„HEIN­RICH – 1100 Jah­re König“

  • Spre­cher: Udo Schenk
  • Musik: Capel­la Anti­qua Bam­ber­gen­sis
  • Soli­sten: David Mayo­ral (Per­cus­sion), Jule Bau­er (Gesang, Nykel­har­fe)
  • Sonn­tag, 29. Sep­tem­ber 2019 um 17 Uhr
  • Histo­ri­scher Kon­zert­saal Schloss Werns­dorf
  • Infor­ma­tio­nen und Kar­ten unter: www​.capel​la​-anti​qua​.de
  • Tel: 09505–8060606 oder BVD-Bam­berg 0951–9808220