Ver­an­stal­tun­gen von “Fri­days for Future” Forch­heim

Die Bewe­gung “Fri­days for Future” hat zum glo­ba­len Streik­tag am 20. Sep­tem­ber 2019 auf­ge­ru­fen. Auch in Forch­heim wer­den Ver­an­stal­tun­gen statt­fin­den.

Die Forch­hei­mer Orts­grup­pe der Fri­days for Future-Bewe­gung for­dert aus die­sem Anlass Men­schen aller Genera­tio­nen dazu auf, am 20.9. um 12:00 in den Le Per­reux-Park in Forch­heim zu kom­men, um für wir­kungs­vol­len Kli­ma­schutz zu demon­strie­ren.

Von dort wird es nach einer ca. 30-minü­ti­gen Kund­ge­bung einen Demon­stra­ti­ons­zug zum Para­de­platz geben, wo die Demon­stra­ti­on schließ­lich enden wird.

Außer­dem wird es schon am 19.9. ab 19:00 eine Mahn­wa­che mit Über­nach­tung am Para­de­platz geben. Jede*r ist herz­lich ein­ge­la­den, dazu zu kom­men.

„Um die Kli­ma­kri­se auf­zu­hal­ten, blei­ben uns nur noch weni­ge Jah­re. Es ist erschreckend, dass die Kli­ma­zie­le der Bun­des­re­gie­rung für 2020 den­noch ver­fehlt wer­den, und wir­kungs­vol­le Maß­nah­men feh­len. Wir for­dern: Kli­ma­schutz, jetzt! Oder auf Frän­kisch: Etzerd­la!“, so die Orga­ni­sa­to­ren.