“Mes­se für Aus­lands­auf­ent­hal­te” im Kul­tur­bo­den Hall­stadt

Wel­che Mög­lich­kei­ten für Aus­lands­auf­ent­hal­te bie­ten sich jun­gen Men­schen? Wo fin­den sie Anlauf­stel­len, was gilt es zu beach­ten? Und nicht zuletzt: Was kostet der Spaß?

Die­se und vie­le wei­te­re Fra­gen wer­den auf einer Mes­se beant­wor­tet, die das Bil­dungs­bü­ro und der Fach­be­reich Kul­tur und Sport des Land­krei­ses Bam­berg gemein­sam mit der Stadt Hall­stadt im Rah­men sei­ner Inter­na­tio­na­len Woche ver­an­stal­tet. Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne, aber auch Eltern, Lehr­kräf­te und wei­te­re Inter­es­sier­te sind dazu ein­ge­la­den, am Sams­tag, 28. Sep­tem­ber in den Kul­tur­bo­den Hall­stadt zu kom­men, wo sie ein infor­ma­ti­ves und span­nen­des Pro­gramm erwar­tet. Die Mes­se beginnt um 10 Uhr mit einer Podi­ums­dis­kus­si­on, bei der Ver­tre­ter aus Wirt­schaft (adi­das), Schu­le (Berufs­schu­len Bam­berg), Sport (Bro­se Bam­berg) sowie eine gera­de aus Peru zurück­ge­kehr­te ange­hen­de Stu­den­tin Tipps und Emp­feh­lun­gen rund um das The­ma Aus­lands­er­fah­rung geben. Unter den jun­gen Gästen wird im Anschluss eine Rei­se für 5 Schüler*innen und eine Lehr­kraft ins Euro­päi­sche Par­la­ment nach Straß­burg ver­lost, recht­zei­ti­ges Erschei­nen lohnt sich also.

An ver­schie­de­nen Stän­den infor­mie­ren Anbie­ter und Ent­sen­de­or­ga­ni­sa­tio­nen über ihre Ange­bo­te, bei­spiels­wei­se Schul- und Stu­di­en­auf­ent­hal­te, Au Pair, Sprach­rei­sen oder frei­wil­li­ge Jah­re im Aus­land. Mit dabei sind unter ande­rem TREFF Sprach­rei­sen, AFS Inter­kul­tu­rel­le Begeg­nun­gen, Mis­si­on EineWelt, die Welt­frei­wil­li­gen­dien­ste des Erz­bis­tums Bam­berg, EF, die Deut­sche UNESCO-Kom­mis­si­on mit KUL­TUR­WEIT, aber auch das Aka­de­mi­sche Aus­lands­amt der Uni­ver­si­tät Bam­berg, der Baye­ri­sche Jugend­ring und der Deut­sche Sport­bund. In einer Erfah­rungs­ecke kann man unge­zwun­gen mit Ehe­ma­li­gen ins Gespräch kom­men.

Als krea­ti­ven Aus­gleich zum Mes­se­ge­sche­hen kön­nen die Gäste in einer Foto­box eige­ne Sel­fies knip­sen und aus­drucken sowie beim Kul­tur­mo­bil des Kreis­ju­gend­rings ihren künst­le­ri­schen Nei­gun­gen nach­ge­hen und ver­schie­de­ne Tech­ni­ken des Action-Pain­tigs aus­pro­bie­ren. Gemein­sam wird ein meh­re­re Qua­drat­me­ter gro­ßer Mal­grund gestal­tet. Wer will, kann sich am Ende ein Stück davon aus­schnei­den und mit nach Hau­se neh­men. Der Ein­tritt zur gesam­ten Ver­an­stal­tung ist frei.

Wei­te­re Infos unter www​.land​kreis​-bam​berg​.de/​i​n​t​e​r​n​a​t​i​o​n​a​l​e​-​w​o​che