“Jetzt auf gestern“ – ein musi­ka­lisch-humo­ri­sti­scher Abend mit Micha­el Fitz im Kulm­ba­cher Mönchs­hof

Am 21. Sep­tem­ber 2019 holt das Team der Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof den Münch­ner Schau­spie­ler und Musi­ker Micha­el Fitz zu Kul­tur unterm Dach.

Michael Fitz

Micha­el Fitz

Es ist noch längst nicht alles gesagt, was gesagt wer­den will. Die Nische, die Micha­el Fitz mit inzwi­schen sechs erfolg­rei­chen Solo­pro­gram­men als lei­den­schaft­li­cher Allein–Gitarrist/Sänger/Erzähler mit sei­ner eigen­wil­li­gen Kom­bi­na­ti­on aus Lie­dern, Geschich­ten und hin­ter­sin­ni­gem Humor gefun­den hat, ist noch lan­ge nicht voll und ganz erschlos­sen. Und mit jedem The­ma, dass der 60jährige Schau­spie­ler und Song-Schrei­ber auf sei­ne unnach­ahm­li­che Art in Musik und Poe­sie umsetzt, öff­net sich auch für Ihn selbst ein neu­er Kos­mos, ein pfad­lo­ses, unent­deck­tes Land das erkun­det und erforscht wer­den will.

Mit den Jah­ren hat er viel erlebt, vie­les auf­ge­le­sen und gesam­melt und oft spon­tan umge­setzt. Er ist Man­chem so ernst­haft wie humor­voll auf den Grund gegan­gen, bis hin­ein in die letz­te und oft ganz ein­fa­che Wahr­heit. All das steckt in sei­nen so tief – wie hin­ter­sin­ni­gen Songs. Und weil es dies­mal ein­fach passt, sind eini­ge der alten Per­len nun auch wie­der im neu­en Pro­gramm ent­hal­ten und dürfen dort noch ein­mal glän­zen.

Sorg­sam und beharr­lich krem­pelt Micha­el Fitz das Innen nach außen, bürstet gegen den Strich, lässt sich nicht ver­bie­gen und wech­selt sou­ve­rän zwi­schen bay­ri­schen und hoch­deut­schen Tex­ten. Er bleibt sich treu, soviel ist klar, und erfin­det sich dabei trotz­dem lau­fend neu. Das tut er mit gro­ßem Vergnügen und Lebens­freu­de. „Humor ist für mich vor allem die Fähig­keit über mich selbst lachen zu kön­nen“, so der gebür­ti­ge Münch­ner. Ganz ent­spannt also und ledig­lich mit einer Hand voll Gitar­ren und der eige­nen Stim­me ausgerüstet, stellt sich Micha­el Fitz ein­mal mehr sei­nem Publi­kum. Wer da mit­ge­hen will, ist herz­lich ein­ge­la­den. Wie­der­fin­den kann sich in die­sem zweistündigen Pan­op­ti­kum der klei­nen und gro­ßen mensch­li­chen und vor allem männ­li­chen Gefühle und Befind­lich­kei­ten Jede/​r, alle­mal. „Lie­der­ma­ching“ eben – im besten Sin­ne.

Kul­tur unterm Dach prä­sen­tiert Micha­el Fitz am 21. Sep­tem­ber 2019 in den Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof.

Beginn ist um 20:00 Uhr, Ein­lass ist ab 19:00 Uhr. Der Ein­tritt kostet im VVK 22,00 EUR und an der Abend­kas­se 24,00 EUR. Kar­ten gibt es an der Muse­ums­kas­se in den Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof, in der Geschäfts­stel­le der Baye­ri­schen Rund­schau, Kres­sen­stein und bei OK-Ticket.

Kurz­in­fo

  • Wochen­tag: Sams­tag
  • Datum: 21.09.2019
  • Beginn: 20:00 Uhr
  • Dau­er: ca. 2 Stun­den
  • Ort: Kul­tur unterm Dach, Hofer Str. 20, Kulm­bach
  • Kosten/​Pers.: VVK: 22,00 €, AK: 24,00 €