40-järi­ges Jubi­lä­um der Schüt­zen­gil­de Tru­bach­tal Ober­tru­bach 1979 e.V.

Böllerschützen aus der fränkischen Schweiz beim "Festanschießen"
Böllerschützen aus der fränkischen Schweiz beim "Festanschießen"

Anläss­lich des 40-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Schüt­zen­gil­de Ober­tru­bach, unter der Schirm­herr­schaft von Herrn Hoch­wür­den Pfar­rer Wer­ner Wolf, tra­fen sich am Sams­tag den 31.8.19 ca. 40 Böl­ler­schüt­zen aus der frän­ki­schen Schweiz zum Fest­an­schie­ßen am Sport­platz der SpVgg Ober­tru­bach.

Nach dem Anschie­ßen sorg­ten die „Wei­ßeno­her Musi­kan­ten“ für eine zünf­ti­ge Stim­mungs­mu­sik und die flei­ßi­gen Hel­fer für das leib­li­che Wohl der Gäste. Anschlie­ßend fand die Sie­ger­eh­rung des im Som­mer 2019 abge­hal­te­nen „Ver­ei­ne­schie­ßens“ statt, an dem 12 Ver­ei­ne aus der Umge­bung und der Gemein­de­rat Ober­tru­bach samt Bür­ger­mei­ster Mar­kus Grü­ner teil­nah­men.

Siegerehrung

Sie­ger­eh­rung

Gewon­nen wur­de das Ver­gleichs­schie­ßen von den „Jagd­horn­blä­sern Ober­tru­bach u.U.“, bester Schüt­ze des gesam­ten Tur­niers ist Tho­mas Schmidt. Für Unter­hal­tung sorg­te auch unser Laser­schieß­ki­no und Blas­rohr­schie­ßen. Den Sams­tag­abend fei­er­ten wir einen Bea­t­abend mit der Band „MIB“.

Am Sonn­tag­mor­gen hielt Schirm­herr Pfar­rer Wer­ner Wolf in der Pfarr­kir­che St. Lau­ren­ti­us einen Fest­got­tes­dienst. Zu dem die Fah­nen­ab­ord­nun­gen der gela­de­nen Ver­ei­ne, zu denen der zahl­reich erschie­ne­ne Paten­ver­ein „Wald­frie­den Wai­dach“ gehört, am Rat­haus Ober­tru­bach von der „Jugend­blas­ka­pel­le Ober­tru­bach“ abge­holt wur­den.

Nach dem Got­tes­dienst fand ein Fest­zug zur Fest­hal­le statt. Anschlie­ßend hiel­ten wir den Fest­kom­mers an dem die Grün­dungs­mit­glie­der für 40 Jah­re und Mit­glie­der für 25 Jah­re Mit­glied­schaft geehrt. Hier­bei wur­de auch der erste Schüt­zen­mei­ster der Ver­eins­ge­schich­te , Erich Fied­ler, durch den amtie­ren­den Schüt­zen­mei­ster, Tho­mas Dist­ler, geehrt.