Stadt­wer­ke Bay­reuth blei­ben medi bay­reuth treu

Die Bun­des­li­ga-Bas­ket­bal­ler von medi bay­reuth kön­nen auch in der kom­men­den Sai­son auf die Unter­stüt­zung der Stadt­wer­ke Bay­reuth zäh­len. Das Unter­neh­men hat jetzt sein Spon­so­ring-Enga­ge­ment bei den HEROES OF TOMOR­ROW um eine wei­te­re Sai­son ver­län­gert.

medi-Bayreuth-Geschäftsführer Björn Albrecht (links) und Stadtwerke-Chef Jürgen Bayer freuen sich auf die neue Saison.

medi-Bay­reuth-Geschäfts­füh­rer Björn Albrecht (links) und Stadt­wer­ke-Chef Jür­gen Bay­er freu­en sich auf die neue Sai­son.

Bestens sicht­bar wird die Part­ner­schaft in der am 24. Sep­tem­ber mit dem Der­by gegen Bro­se Bam­berg begin­nen­den Sai­son zum einen über die Akti­on „Ein­lauf­kids“, die ab dann bei den Bun­des­li­ga­heim­spie­len in die Ober­fran­ken­höl­le zurück­keh­ren wird. Und auch außer­halb der Hal­le wird ein Stadt­bus, der künf­tig im HEROES-OF-TOMOR­ROW-Out­fit auf ver­schie­de­nen Lini­en unter­wegs sein wird, die Part­ner­schaft pla­ka­tiv prä­sen­tie­ren.

Auch die Bas­ket­ball-Feri­en-Camps (das näch­ste steht bereits am 4. Sep­tem­ber in der Drei­fach­turn­hal­le in Wei­den­berg auf dem Pro­gramm) wer­den wei­ter­hin von den Stadt­wer­ken prä­sen­tiert und kön­nen so in die­ser Form für bas­ket­ball­be­gei­ster­te Kin­der auch künf­tig ange­bo­ten wer­den.

Dar­über hin­aus blei­ben die Stadt­wer­ke Bay­reuth Co-Spon­sor des Ten­neT young heroes e. V. und lei­sten hier, neben Ten­neT, einen gro­ßen Bei­trag für die direk­te Jugend­för­de­rung von medi bay­reuth und das Bay­reu­ther Nach­wuchs­pro­gramm.

Das sagt Jür­gen Bay­er, Geschäfts­füh­rer Stadt­wer­ke Bay­reuth

„Die Zusam­men­ar­beit mit medi bay­reuth ist für uns seit vie­len Jah­ren eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Mit über­schau­ba­ren Mit­teln lei­sten hier alle eine wahn­sin­nig tol­le Arbeit: die Mit­ar­bei­ter hin­ter den Kulis­sen, die Trai­ner, die Pro­fis und natür­lich auch die Nach­wuchs-Bas­ket­bal­ler der Ten­neT young heroes. Wir freu­en uns, dass wir mit unse­rem Enga­ge­ment dabei hel­fen kön­nen, die Bas­ket­ball-Hoch­burg Bay­reuth zu stär­ken. Für die anste­hen­de Sai­son wün­schen wir dem Team viel Erfolg und wir drücken die Dau­men, dass es wie­der in Rich­tung der Cham­pions-League-Rän­ge geht.“

Das sagt Björn Albrecht, Geschäfts­füh­rer medi bay­reuth

„Wir freu­en uns sehr, mit den Stadt­wer­ken Bay­reuth als Part­ner in die neue Sai­son zu gehen. Die Stadt­wer­ke Bay­reuth ste­hen als Regio­nal­ver­sor­ger vor allem für Nach­hal­tig­keit und gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung. Daher fokus­siert sich das Enga­ge­ment vor allem auf das Nach­wuchs­pro­gramm und die Brei­ten­sport­ar­beit von medi bay­reuth. Die Stadt­wer­ke lei­sten damit einen wich­ti­gen Bei­trag, Kin­der und Jugend­li­che über unser Pro­gramm sport­lich zu betä­ti­gen, ihnen Wer­te zu ver­mit­teln und in der Ent­wick­lung ihrer Per­sön­lich­keit. Nahe an den Men­schen und Fami­li­en der Stadt Bay­reuth zu sein, ist bei­den Sei­ten extrem wich­tig. Mein beson­de­rer Dank gilt Geschäfts­füh­rer Jür­gen Bay­er und sei­nem Mar­ke­ting-Team, wel­che die Bedeu­tung der Jugend- und Nach­wuchs­för­de­rung erkannt haben und sich gezielt ein­brin­gen.”