Feri­en­pro­gramm in Dormitz mit der BUND-Natur­schutz-Orts­grup­pe Neun­kir­chen am Brand

Das Tra­fo­haus in der Fran­ken­stra­ße in Dormitz – wird ein Vogel­haus

Die Kin­der waren begei­stert dabei und bau­ten gemein­sam mit der BUND Natur­schutz Orts­grup­pe Neun­kir­chen am Brand und Umge­bung wun­der­ba­re Insek­ten­ho­tels.

Die Insek­ten brau­chen unse­re Hil­fe, es wer­den immer weni­ger. Die Vögel fin­den nicht mehr aus­rei­chend Nah­rung, des­halb wer­den wir sie mit einer wun­der­schö­nen Blu­me aus Insek­ten­nist­hil­fen anlocken. Das Bay­ern­werk und die Gemein­de Dormitz machen es mög­lich, dass wir mit gemein­sa­mer Kraft und Ener­gie die Tra­fo­sta­ti­on zum Vogel­haus ver­wan­deln. Der Anfang ist nun gemacht, die Spei­chen von zwei anti­ken Wagen­rä­dern wur­den mit Holunder‑, Kirsch­baum­holz, lee­ren Schnecken­häu­sern, Bam­bus­rohr, Schilf, rote Lehm­zie­gel und Rin­de gefüllt. Es wur­de gehäm­mert, gebohrt, geschlif­fen und aus­ge­höhlt, kei­ne Anstren­gung, immer­hin 2,5 Std., war zu schwer, selbst die AKKU Boh­rer kamen zum Ein­satz. Ein gro­ßes Lob an die flei­ßi­gen Kin­der, die uner­müd­lich alle Spei­chen befüll­ten. Mit Eifer wur­de auch ein ca. 3 m hoher Stamm der Vogel­kir­sche geschält und mit Boh­run­gen ver­se­hen. So kann dann vor­aus­sicht­lich im Okto­ber die „Insek­ten­blu­me“ an die west­li­che Tra­fo­haus­sei­te mon­tiert wer­den. An dem Kunst­werk kön­nen sich dann alle Dormit­zer freu­en und die Kin­der kön­nen stolz sein, etwas so Wert­vol­les geschaf­fen zu haben! Auch die Kin­der­gar­ten­kin­der und die Kin­der der Mit­tags­be­treu­ung ste­hen bereits in den Start­lö­chern und wol­len Nist­hil­fen für das Vogel­haus bau­en. Gemein­sam sind wir stark für die Natur!

Weber Karin
Stellv. Vor­sit­zen­de
BUND Natur­schutz
Orts­grup­pe Dormitz u. U.