Feri­en­pro­gramm „Bogen­schie­ßen“ mit der CSU Kirchehrenbach

Bogen­schie­ßen wie zu Zei­ten „Robin Hoods“ – Unter die­sem Mot­to hat­te der CSU-Orts­ver­band Kirch­eh­ren­bach im Rah­men des dies­jäh­ri­gen Feri­en­pro­gramms der Gemein­de ein­ge­la­den. Der rege Zuspruch und die in kur­zer Zeit vol­le Teil­neh­mer­lis­te zeig­ten das gro­ße Inter­es­se und die rich­ti­ge Auswahl.

Im Archery Park Hagen­bach wur­den die Teil­neh­mer von zwei aus­ge­bil­de­ten Bogen­schüt­zen emp­fan­gen und ein­ge­wie­sen. Nach eini­gen Pro­be­schüs­sen in der Hal­le ging es in die Natur. In zwei Grup­pen auf­ge­teilt, waren an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen die unter­schied­lichs­ten Zie­le prä­pa­riert und es kam sogleich auch ein klei­nes Wett­kampf­ge­fühl auf, wer der bes­te Schüt­ze ist.

In der frei­en Natur war es dann nicht immer ganz leicht, die das Ziel ver­fehl­ten Pfei­le wie­der­zu­fin­den. Auch das trug teil­wei­se zur Belus­ti­gung und Span­nung bei.

Nach den teil­wei­se doch anstren­gen­den Run­den gab es in Kirch­eh­ren­bach noch einen Imbiss und Eis zum Abschluss des erleb­nis­rei­chen Tages.