Aktuelles Programmheft der Volkshochschulen im Landkreis Bayreuth ab 28. August

„Weltoffenheit“ steht über dem aktuellen Programmheft der Volkshochschulen im Landkreis Bayreuth zum Herbstsemester. „Weltoffen – ohne sich Neuem zu verschließen, aber auch nicht jeder Modeerscheinung nachzulaufen –“, so der erste Vorsitzende Landrat Hermann Hübner, „nehmen sich unsere Volkshochschulen auch der brennenden Themen Nachhaltigkeit, Ökologie und Klima an.

In sechs Programmbereiche gliedert sich wiederum die bewährte Zusammenstellung von bekannten und beliebten Kursen und Vorträgen. So kann man sich in Kooperation mit der „bioenergie-region bayreuth“ in Eckersdorf und Fichtelberg über Energiesparen, Elektromobilität und Solarenergie informieren. Die Artenvielfalt im Garten ist Thema in Creußen und die Volkshochschule Pegnitz hat die Themen „Fair einkaufen“ sowie die Diskussionsveranstaltung „Rettet die Schöpfung“ im Programm. Das „Studium regionale“ bietet mit zahlreichen Vorträgen, Exkursionen und sogar Kochkursen die ideale Möglichkeit, die eigene Heimat noch besser kennenzulernen. Die Auswahl reicht vom szenischen Stadtspaziergang mit Alexander von Humboldt in Goldkronach bis hin zu Lese- und Dachbodenfunden aus Hollfeld.

Unter Gesundheit laufen alle präventiven Kurse von achtsamkeitsbasierter Stressreduktion bis hin zu Zumba. Die besonders gekennzeichneten Angebote werden von den Krankenkassen gefördert. Neben allgemeinen Computerkursen greift der Programmbereich Beruf auch die Themen Bewerbung, Fit am Smartphone und Alternativen zu den herkömmlichen Office-Programmen auf. Bei den Sprachen gibt es neben den Englisch-, Französisch-, Italienisch- und Spanischkursen wieder die Möglichkeit, Neugriechisch oder die Deutsche Gebärdensprache zu lernen. Unter dem weiten Begriff Kultur laufen Vorträge und Kurse zu Literatur und Kunsthandwerk, aber auch viele Musikkurse. Die „Junge vhs“ bietet im Bereich Grundbildung bereits Kindern und Jugendlichen interessante Weiterbildungsmöglichkeiten und lässt in Kinderschutztraining, Schwimm- oder Kreativkurs junge Menschen erfahren, dass Lernen Spaß machen kann.

Das neue Programmheft liegt in einer Auflage von 15.000 Stück kostenlos in den Rathäusern der Landkreisgemeinden, im Landratsamt, bei Banken, in Geschäften, Arztpraxen und Apotheken im Landkreis und in der Stadt Bayreuth aus oder wird direkt an die Haushalte verteilt. Unter www.landkreis-bayreuth.de/vhs kann das Programm auch im Internet abgerufen werden. Weitere Informationen erteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstellen für ihren Programmbereich oder unter Tel. 0921/728-351 die Geschäftsstelle der Volkshochschulen im Landratsamt.