Vor­ankün­di­gung: Bene­fiz – Chor­kon­zert im Kul­tur­raum St. Gere­on in Forch­heim

Zwei Chö­re besin­gen eine Rei­se (Klas­sik, Gos­pel bis Ed Sheeran und Ramm­stein) durch eini­ge Epo­chen der Musik­ge­schich­te

"Charity on Air"

“Cha­ri­ty on Air”

Unter der Schirm­herr­schaft von Dr. Her­mann Ulm sin­gen 2 Chö­re unter der Lei­tung von Udo Rein­hart:

  • Mens voices – eine Grup­pie­rung aus dem MGV Echen­haid, die bereits an grö­ße­ren Pro­jek­ten wie „Welt­be­rühm­te Opern­chö­re“ in der Mei­ster­sin­ger­hal­le Nürn­berg, „Car­mi­na Burana“ von Carl Orff oder Hän­dels „Mes­si­as“ bei­de u.a. in der Hein­rich- Lades-Hal­le Erlan­gen mit­wirk­ten
  • Ton-Art – ein klei­ne Frau­en­en­sem­ble gegrün­det vor etwa 4 Jah­ren bestehend der­zeit aus 14 Frau­en aus dem Groß­raum Erlan­gen-Nürn­berg.

Men’s Voices des MGV Ecken­haid

Mens´s Voices ist eine Grup­pie­rung aus dem Män­ner­ge­sangs­ver­ein MGV Ecken­haid, einem der gro­ßen Män­ner­chö­re im Raum Ecken­tal, unter der Lei­tung von Udo Rein­hart. Wir haben uns 2014 for­miert und seit­dem ein brei­tes und anspruchs­vol­les Reper­toire erar­bei­tet. Das Spek­trum reicht von frü­he­rer Barock­li­te­ra­tur bis zu zeit­ge­nös­si­schen Stücken, von geist­li­cher Musik bis Gos­pel und Schla­ger sowie Pop/​Rock. Beson­ders ger­ne sin­gen wir auch Bar­ber­shop, ein Gen­re bei dem der 2. Tenor häu­fig die Melo­die­stim­me singt, der 1. Tenor und der 1. Bass die­se beglei­tet und der 2. Bass das klang­li­che oder rhyth­mi­sche Fun­da­ment legt.

Im Groß­raum Ecken­tal und der Frän­ki­schen Schweiz sowie auf diver­sen Chor­rei­sen haben wir zu ver­schie­de­nen Anläs­sen vie­le Kon­zer­te gege­ben. In der gro­ßen For­ma­ti­on als MGV Ecken­haid konn­ten wir zusam­men mit ande­ren Chö­ren auch an grö­ße­ren Pro­jek­ten wie „Welt­be­rühm­te Opern­chö­re“ in der Mei­ster­sin­ger­hal­le Nürn­berg, „Car­mi­na Burana“ von Carl Orff oder Hän­dels „Mes­si­as“ bei­de u.a. in der Hein­rich-Lades-Hal­le Erlan­gen mit­wir­ken.

Ton-Art

Das klei­ne Frau­en­en­sem­ble Ton­Art grün­de­te sich vor etwa 4 Jah­ren unter der Lei­tung von Udo Rein­hart. Es besteht der­zeit aus 14 Frau­en aus dem Groß­raum Erlan­gen-Nürn­berg und wid­met sich anspruchs­vol­ler und aus­ge­fal­le­ner Chor­mu­sik aus Klas­sik und Moder­ne eben­so ger­ne wie Stücken aus der Pop­mu­sik.

Gesun­ge­ne Rei­se durch eini­ge Epo­chen der Musik­ge­schich­te

  • Datum: 20.9. 2019
  • Beginn: 20 Uhr, Ein­lass: 19 Uhr
  • Ein­tritt: 15 Euro, Kin­der frei
  • Ort: Kul­tur­raum St. Gere­on Forch­heim
  • Vor­ver­kauf:
    • Kaf­fee­rö­ste­rei Bogatz, Holz­str. 10, Forch­heim, 09191–6155030
    • Gold­schmie­de Mata­dor, Satt­ler­tor­stra­ße 28, Forch­heim, 09191–6994351
  • Ver­an­stal­ter: Sor­op­ti­mi­sten Forch­heim Kai­ser­pfalz