MdL Gud­run Bren­del-Fischer: Neue Richt­li­nie ver­bes­sert die Tier­heim­för­de­rung

Wie die Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer mit­teilt, ist die vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Umwelt und Ver­brau­cher­schutz erar­bei­te­te Richt­li­nie zur För­de­rung von Tier­hei­men zum 1. August 2019 in Kraft getre­ten.

Durch die neue Richt­li­nie soll in erster Linie die Infra­struk­tur in den baye­ri­schen Tier­hei­men ver­bes­sert wer­den. Von der För­de­rung umfasst sind daher ins­be­son­de­re Bau- und Sanie­rungs­vor­ha­ben, die Aus­stat­tung von Heim­tier­plät­zen und die Bezu­schus­sung lau­fen­der Aus­ga­ben für die Ver­mitt­lungs­tä­tig­keit der Tier­hei­me.

„Mit dem För­der­pro­gramm lei­sten wir einen wich­ti­gen Bei­trag zur Ver­bes­se­rung des Tier­schut­zes in Bay­ern und unter­stüt­zen das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in den Tier­hei­men“, betont Gud­run Bren­del-Fischer.

Die Antrags­un­ter­la­gen sind auf den Inter­net­sei­ten der Regie­rung von Ober­fran­ken und des Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­ums für Umwelt und Ver­brau­cher­schutz ver­füg­bar: