Neu­es Fahr­plan­an­ge­bot der Lini­en 224 und 264 – Augra­ben­sied­lung und Glo­bus-Ein­kaufs­zen­trum Forch­heim

Ab 1.September 2019 wird die Hal­te­stel­le am Augra­ben, Forch­heim stadt­ein­wärts für eine Anbin­dung zur Innen­stadt reak­ti­viert. Die bis­he­ri­gen Hal­te­stel­len „Abzweig Augra­ben“ an der Wil­ly-Brandt-Allee wer­den umbe­nannt in „Augra­ben“, der drit­te Hal­te­punkt in der Hans-Böck­ler-Str. wird künf­tig nach der dor­ti­gen Quer­stra­ße „Benz­stra­ße“ hei­ßen.

Die Bus­li­nie 224 fährt von Mon­tag bis Frei­tag künf­tig mit den Fahr­ten 9.06 und 10.06 Uhr ab Neun­kir­chen a.Br. das Glo­bus-Ein­kaufs­zen­trum an, mit Abfahrt um 10.29 Uhr wird dabei der Bus­halt an der Augra­ben­sied­lung zur Innen­stadt ange­fah­ren.

Sams­tags gibt es die­ses Ange­bot je sechs Minu­ten spä­ter. Mög­lich­keit zur Rück­fahrt ab Glo­bus besteht Mo-Fr. um 11.59 und 15.24 Uhr und sams­tags je 12.38 und 15.38 Uhr. Damit haben Fahr­gä­ste aus Neun­kir­chen a.Br., Hetz­les, Effeltrich und Ker­s­bach künf­tig auch die Mög­lich­keit, direkt zum Glo­bus-Ein­kaufs­zen­trum zu kom­men.

Eben­so fährt die Linie 264 um 8.33 Uhr und 14.00 Uhr ab Pinz­berg die Augra­ben­sied­lung um 8.42 Uhr bzw. 14.11 Uhr mit Glo­bus an. Dazu muss­te die bis­he­ri­ge Fahrt 8.38 Uhr ab Pinz­berg um fünf Minu­ten vor­ver­legt wer­den. Rück­fahrt­mög­lich­kei­ten gibt es um 13.40, 15.49 und 17.49 ab Glo­bus. Sams­tags ver­kehrt die Linie 264 nicht.