Brand eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses in Weis­main – drei jun­ge Frau­en gesucht

WEIS­MAIN, LKR. LICH­TEN­FELS. Nach dem Brand des Ein­fa­mi­li­en­hau­ses vor einer Woche in der Hans-Wolf-Stra­ße, suchen die Beam­ten der Kri­po Coburg drei jun­ge Frau­en.

Am 7. August 2019 gegen 2.15 Uhr brach aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che ein Feu­er an dem Ein­fa­mi­li­en­haus aus und beschä­dig­te sowohl das Gebäu­de, als auch den dane­ben­ste­hen­den Peu­geot. Im Rah­men der Ermitt­lun­gen konn­ten die Beam­ten in Erfah­rung brin­gen, dass zwi­schen 2.15 Uhr und 2.30 Uhr drei blon­de Frau­en im Alter zwi­schen 18 und 25 Jah­ren am Brand­ort gewe­sen sein müs­sen.

Die Poli­zi­sten suchen jetzt nach den drei jun­gen Frau­en, die wahr­schein­lich wich­ti­ge sach­dien­li­che Anga­ben machen kön­nen.

Per­so­nen, ins­be­son­de­re die drei Frau­en oder Zeu­gen, die Hin­wei­se im Zusam­men­hang mit dem Brand geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­po Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 in Ver­bin­dung zu set­zen.