Bam­ber­ger Stadt­ver­band Sport macht auf För­der­preis für inklu­si­ve Mit­mach­pro­jek­te auf­merk­sam

Auf die Aus­schrei­bung für die Ver­ga­be eines För­der­prei­ses macht der Stadt­ver­band für Sport in Bam­berg auf­merk­sam. Aus­ge­schrie­ben wird der För­der­preis von “Gool­kids”, gewür­digt wer­den inklu­si­ve Mit­mach­pro­jek­te. “Das gemein­sa­me Sport­trei­ben von Men­schen mit und ohne Han­di­cap ist Bei­spiel für ein Gelin­gen von Inklu­si­on. Der För­der­kreis lei­stet dazu einen wich­ti­gen Bei­trag”, ermun­tert Heinz Kunt­ke zur Abga­be einer Bewer­bung. Das Vor­stands­mit­glied des Stadt­ver­ban­des für Sport erin­nert auch an die Bewer­bungs­frist, die­se endet am 14. Sep­tem­ber. Unter den ein­ge­hen­den Bewer­bun­gen ermit­telt eine Jury drei Preis­trä­ger. Die Preis­ver­lei­hung erfolgt bei der dies­jäh­ri­gen Gool­kids-Sport­ga­la am 12. Okto­ber. Infor­ma­tio­nen gibt es online auf der Web­site von Goold­kis unter www​.foer​der​preis​.gool​kids​.de.
Der Stadt­ver­band für Sport in Bam­berg e.V. – er ver­steht sich als star­ker Ansprech­part­ner für die Ver­ei­ne rund um den Sport in Bam­berg. Zusam­men mit den Ver­ei­nen beglei­tet er die Ver­eins­mei­ster­schaf­ten und ehrt die Stadt­mei­ste­rIn­nen.