Ein­bre­cher ent­kom­men in Scheß­litz mit Bar­geld

SCHEß­LITZ, BAM­BERG. Auf Bar­geld hat­ten es Ein­bre­cher in der Nacht auf Sonn­tag in einem Café abge­se­hen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

Zwi­schen Sams­tag­nacht, 22 Uhr, und Sonn­tag­mit­tag, 12.20 Uhr, hebel­ten die Unbe­kann­ten ein Fen­ster der Gast­stät­te in der Stra­ße „Oberend“ auf und stie­gen in das Gebäu­de ein. Dort öff­ne­ten sie einen Tre­sor und ent­wen­de­ten meh­re­re hun­dert Euro Bar­geld. Im Anschluss ent­ka­men die Täter mit der Beu­te uner­kannt und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von zir­ka 500 Euro.

Zeu­gen, die in der Nacht zum Sonn­tag, im Bereich der Stra­ße „Oberend“, ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Geräu­sche gehört haben, wer­den gebe­ten sich mit der Kri­po in Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951÷9129−491 in Ver­bin­dung zu set­zen.