Akti­on der Grü­nen Jugend Forch­heim

Parkplatz-Besetzung in der Hornschuchalle
Parkplatz-Besetzung in der Hornschuchalle

Am 9.8..2019 hat die GRÜ­NE JUGEND Forch­heim einen Park­platz im Rah­men der lan­des­wei­ten Som­mer­kam­pa­gne der GRÜ­NEN JUGEND Bay­ern zurück­er­obert und ihn zu einer grü­nen Oase umfunk­tio­niert. “Wir möch­ten mit­un­ter auf eine alter­na­ti­ve Nut­zung der aktu­ell bestehen­den Park­flä­chen in der Innen­stadt auf­merk­sam machen. Durch die Schaf­fung neu­er Grün­flä­chen erhof­fen wir uns eine gestei­ger­te Attrak­ti­vi­tät des Stadt­kerns, wel­che sich auch in der Stär­kung des Ein­zel­han­dels und des kul­tu­rel­len Lebens wider­spie­gelt“, sagt Spre­che­rin Jani­na Schick. “Wir brau­chen end­lich ein nach­hal­ti­ges Ver­kehrs­kon­zept, das Men­schen ermög­licht, auch ohne ein eige­nes Auto gut von A nach B zu kom­men. Das kann vor allem durch eine Kom­bi­na­ti­on von bes­ser aus­ge­bau­ten, regel­mä­ßig fah­ren­den öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln, Bike- und Car-Sharing-Ange­bo­ten und guten Park-andRi­de Mög­lich­kei­ten umge­setzt wer­den. Das wür­de nicht nur den Ver­kehr und die Innen­stadt ent­la­sten, son­dern auch der Umwelt und unser aller Gesund­heit gut tun!”, appel­liert Spre­cher Simon Rösch.