Gudrun Brendel-Fischer, MdL: Schulaufwandsträger aus Stadt und Landkreis Bayreuth erhalten 9 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule

Wie die CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer mitteilt, ist die Förderrichtlinie „digitale Bildungsinfrastruktur an bayerischen Schulen“ (dBIR) durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus veröffentlicht worden. „Mit der Richtlinie erhalten unsere Schulaufwandsträger die nötige Sicherheit, um in die digitale Infrastruktur investieren zu können.“, so Brendel-Fischer. Besonders erfreulich sei, dass alle Maßnahmen, die seit dem Inkrafttreten der Bund-Länder-Vereinbarung am 17. Mai 2019 begonnen wurden, gefördert werden können.

Gemäß der Förderrichtlinie erhält die Stadt Bayreuth als Schulaufwandsträger öffentlicher Schulen circa 4,5 Millionen Euro. Auf die Kommunen im Landkreis Bayreuth und den Landkreis als Träger öffentlicher Schulen entfallen knapp 3,5 Millionen Euro.

  • Bayreuth, Kreisfreie Stadt 4.441.612,00 €
  • Bayreuth, Landkreis 963.964,00 €
  • Ahorntal, Schulverband 41.696,00 €
  • Bad Berneck, Gemeinde 51.482,00 €
  • Bad Berneck, Schulverband 89.337,00 €
  • Betzenstein, Verwaltungsgemeinschaft 51.056,00 €
  • Bindlach, Gemeinde 114.782,00 €
  • Bischofsgrün, Gemeinde 19.146,00 €
  • Creußen, Schulverband 94.029,00 €
  • Eckersdorf, Gemeinde 138.927,00 €
  • Fichtelberg, Gemeinde 34.463,00 €
  • Gefrees, Schulverband 11.498,00 €
  • Gefrees, Stadt 61.693,00 €
  • Goldkronach, Stadt 45.951,00 €
  • Heinersreuth, Gemeinde 52.758,00 €
  • Hollfeld-Wonsees-Plankenfels –
    Grundschule -, Schulverband 100.411,00 €
  • Hummeltal, Schulverband 76.081,00 €
  • Kirchenpingarten, Gemeinde 17.869,00 €
  • Krankenhauszweckverband Bayreuth 88.341,00 €
  • Mistelbach, Gemeinde 34.037,00 €
  • Mistelgau-Glashütten, Schulverband 71.904,00 €
  • Pegnitz, Mittelschulverband 167.617,00 €
  • Pegnitz, St., Gemeinde 179.974,00 €
  • Pottenstein, St., Gemeinde 100.595,00 €
  • Schnabelwaid, M., Gemeinde 14.891,00 €
  • Speichersdorf, Gemeinde 113.410,00 €
  • Staatl. Gesamtschule Hollfeld,
    Zweckverband 360.627,00 €
  • Waischenfeld, Stadt 44.249,00 €
  • Warmensteinach, Gemeinde 30.634,00 €
  • Weidenberg,
    Grund- und Mittelschulverband 229.149,00 €

Den Trägern staatlich anerkannter und genehmigter Ersatzschulen in Stadt und Landkreis Bayreuth stehen aus dem DigitalPakt Schule darüber hinaus knapp 1 Million Euro zur Verfügung.

„Die Mittel aus dem DigitalPakt Schule können bis Ende 2021 bei der Regierung von Oberfranken beantragt und nach der Umsetzung bis Mitte 2024 abgerufen werden“, so Brendel-Fischer abschließend.