Forch­heim: AWO-Bücher zie­hen um – Hal­be Prei­se ab dem 10. August

Die län­ge­re Suche nach neu­en Räum­lich­kei­ten für den AWO-Bücher­ba­sar ist erfolg­reich gewe­sen. Ab Okto­ber befin­det er sich in der Klosterstraße/​Ecke Drei­kir­chen­stra­ße in der frü­he­ren Dro­ge­rie Schroll. Die Eröff­nung wird im Okto­ber sein.

Der letz­te Ver­kauf in der Bam­ber­ger Stra­ße 10 fin­det am Sams­tag, 14. Sep­tem­ber, von 10 bis 14 Uhr statt. Die Bücher gibt es ab dem Ver­kauf am 10. August zum hal­ben Preis.

Bis zum 14. Sep­tem­ber ist außer­dem drei­mal in der Woche Ver­kauf (Mitt­woch und Frei­tag von 9.30 bis 11.30 und Mon­tag von 14 bis 16 Uhr).

Der Erlös aus dem Ver­kauf gespen­de­ter Bücher kommt wie immer dem Fami­li­en­fonds der AWO Forch­heim zu Gute.