BR Fern­se­hen: Lie­der auf Banz – Musi­ka­li­sche Som­mer­nacht auf der Klo­ster­wie­se

“Lie­der auf Banz”: BR Fern­se­hen zeigt zwei­stün­di­ge Kon­zert-Zusam­men­fas­sung

Die male­ri­sche Kulis­se von Klo­ster Banz bei Bad Staf­fel­stein im Hin­ter­grund, stimm­ge­wal­ti­ge Sän­ge­rin­nen und Sän­ger auf der Büh­ne und tau­sen­de begei­ster­te Fans beim Pick­nick auf der Klo­ster­wie­se – all das steht für “Lie­der auf Banz”. Am ersten Juli-Wochen­en­de lock­te das größ­te Festi­val deutsch­spra­chi­ger Lie­der­ma­cher wie­der zu einem ganz beson­de­ren Kon­zert­er­leb­nis auf die Klo­ster­wie­se.

Das BR Fern­se­hen zeigt am Don­ners­tag, 15. August, ab 23.00 Uhr eine zwei­stün­di­ge Zusam­men­fas­sung des Pro­gramms. In die­sem Jahr sind u. a. dabei: Wolf­gang Nie­decken, Hans Well & die Well­bappn, Wolf­gang Ambros, Ringl­stet­ter & Band und Julia Neigel feat. Maschi­ne & Hass­be. In der BR Media­thek ist die Zusam­men­fas­sung bereits am Sen­de­tag mor­gens für ein Jahr abruf­bar.

  • BR Fern­se­hen
  • Don­ners­tag, 15. August 2019, 23.00 Uhr
  • Lie­der auf Banz
  • Zusam­men­schnitt des Festi­vals vom 5./6. Juli 2019
  • Redak­ti­on: Ker­stin Dorn­bach
  • BR Media­thek: vor­ab am Sen­de­tag mor­gens, danach 12 Mona­te

Hin­ter­grund

Bereits seit den 1980er-Jah­ren fin­det auf der Klo­ster­wie­se ein zwei­tä­gi­ges Lie­der­ma­cher-Festi­val statt. Die Künst­ler spie­len an bei­den Aben­den das glei­che Pro­gramm. Die rund 5.000 Kar­ten pro Abend waren auch in die­sem Jahr wie­der bis auf weni­ge Rest­plät­ze aus­ver­kauft. Neben den Stars der Musik­bran­che tre­ten seit vie­len Jah­ren stets auch die Preis­trä­ger eines Nach­wuchs­wett­be­werbs auf, den die Hanns-Sei­del-Stif­tung im Vor­feld des Festi­vals aus­lobt.