Brand eines Einfamilienhauses in Weismain

WEISMAIN, LKR. LICHTENFELS. Hoher Sachschaden entstand beim Brand eines Einfamilienhauses in der Nacht zum Mittwoch im Stadtgebiet.

Gegen 2.15 Uhr bemerkten die Bewohner eines Hauses in der Hans-Wolf-Straße, dass der vor dem Wohnanwesen abgestellte Peugeot brannte. Zudem hatten die Flammen bereits auf die Fassade und den Dachstuhl des Anwesens übergegriffen. Daraufhin wählte der Hauseigentümer den Notruf und verständigten die Feuerwehr.

Glücklicherweise konnten sich die zwei Bewohner rechtzeitig aus dem Haus retten und blieben unverletzt.

Trotz des schnellen Eingreifens der örtlichen freiwilligen Feuerwehr entstand ein Gesamtschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Coburger Kriminalpolizei.

Zeugen, die Hinweise geben können, die in Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 mit der Kripo Coburg in Verbindung zu setzen.