Sym­po­si­um zur Son­der­aus­stel­lung „Der Prin­zi­pal. Wolf­gang Wag­ner und die ‚Werk­statt Bay­reuth‘“

Am 30. August 2019 wäre Wolf­gang Wag­ner (1919 – 2010) 100 Jah­re alt gewor­den. Der jüng­ste Enkel Richard Wag­ners lei­te­te die Bay­reu­ther Fest­spie­le über nahe­zu 60 Jah­re und präg­te sie wäh­rend die­ser schier unvor­stell­bar lan­gen Ära wie kein ande­rer. Sei­ne Per­sön­lich­keit und sei­ne über­ra­gen­de Lebens­lei­stung als Inten­dant, Büh­nen­bild­ner und Regis­seur will das Richard Wag­ner Muse­um aus Anlass sei­nes 100. Geburts­ta­ges dar­stel­len und wür­di­gen: Zum einen in einer gro­ßen Jubi­lä­ums­aus­stel­lung (18. Juli bis 3. Novem­ber ), zum ande­ren mit einem öffent­li­chen Sym­po­si­um zu ver­schie­de­nen Aspek­te des Lebens und Wir­kens Wolf­gang Wag­ners.

Beson­ders glanz­voll wird es um 16 Uhr, wenn KS Lin­da Wat­son, KS Robert Holl, KS Sieg­fried Jeru­sa­lem, KS Franz Mazu­ra, KS Andre­as Schmidt und KS Peter Seif­fert zusam­men­kom­men, um über Wolf­gang Wag­ner als Regis­seur zu spre­chen.

Pro­gramm

  • 10.00 – 10.15 Uhr
    Begrü­ßung: Dr. Sven Fried­rich, Muse­ums­di­rek­tor
    Gruß­wort: Prof. Katha­ri­na Wag­ner, Lei­te­rin der Bay­reu­ther Fest­spie­le
  • 10.15 – 11.00 Uhr
    Dr. Oswald Georg Bau­er: Die Insze­nie­run­gen Wolf­gang Wag­ners
  • Kaf­fee­pau­se
  • 11.30 – 12.15 Uhr
    Peter Emme­rich und Ste­phan Jöris im Gespräch mit Sven Fried­rich: Wolf­gang Wag­ner als Chef
  • Mit­tags­pau­se
  • 14.00 – 14.45 Uhr
    Prof. Dr. Sieg­hart Döh­ring: Wolf­gang Wag­ner – der frän­ki­sche Diag­hi­lev
  • 14.45 – 15.30 Uhr
    Dr. Karl Ger­hard Schmidt und Prof. Dr. Joa­chim Thie­ry im Gespräch mit Sven Fried­rich: Wolf­gang Wag­ner als Geschäfts­part­ner und Freund
  • Kaf­fee­pau­se
  • 16.00 – 17.00 Uhr
    Round Table mit KS Lin­da Wat­son, KS Robert Holl, KS Sieg­fried Jeru­sa­lem, KS Franz Mazu­ra, KS Andre­as Schmidt, KS Peter Seif­fert: Wolf­gang Wag­ner als Regis­seur

Sym­po­si­um zur Son­der­aus­stel­lung „Der Prin­zi­pal. Wolf­gang Wag­ner und die ‚Werk­statt Bay­reuth‘“ am 8. August 2019 in Haus Wahn­fried

  • Ter­min: 8. August
  • Beginn: 10 Uhr
  • Dau­er: ca. 7 Stun­den (mit Pau­sen)
  • Ort: Haus Wahn­fried, Richard Wag­ner Muse­um, Bay­reuth
  • Preis: Ein­tritt frei
  • Anmel­dung: nicht not­wen­dig