Erfri­schen­de Open-air-Buch­le­sung im Frei­bad Hollfeld

Erbar­mungs­los heiß? Erbar­mungs­los live!

Sorgt im Freibad Hollfeld mit spleenigen Geschichten für Erfrischung: André Hagel, Autor von „Das Leben ist erbarmungslos und selten was dazwischen“. Foto: Edition Reklamation / Anna Bodler

Sorgt im Frei­bad Hollfeld mit splee­ni­gen Geschich­ten für Erfri­schung: André Hagel, Autor von „Das Leben ist erbar­mungs­los und sel­ten was dazwi­schen“. Foto: Edi­ti­on Rekla­ma­ti­on / Anna Bod­ler

Deutsch­land schwitzt. Deutsch­land darbt. Lin­de­rung ist vie­ler­or­ten nicht in Sicht. In Hollfeld schon. Denn dort liest der Autor André Hagel am kom­men­den Don­ners­tag, 1. August, um 19 Uhr im Frei­bad Hollfeld (H2OLLFELD Fami­li­en­bad) aus sei­nem neu­en Buch „Das Leben ist erbar­mungs­los und sel­ten was dazwi­schen“. Der Ein­tritt zur erfri­schen­den Lesung ist frei; es kann aber ger­ne an den Frei­bad-För­der­ver­ein gespen­det wer­den.

„Das Leben ist erbar­mungs­los und sel­ten was dazwi­schen“ ver­sam­melt ein gan­zes Rudel skur­ri­ler, lau­ni­ger, hin­ter­sin­ni­ger, char­man­ter und splee­ni­ger Kurz- & Klein­ge­schich­ten aus der Feder des lang­jäh­ri­gen Maga­zin­ko­lum­ni­sten aus Mün­ster. Bei der Lesung han­delt es sich sozu­sa­gen um ein Pre-Listening – das Buch kommt in Deutsch­land am 7. August her­aus, nach­dem es in Öster­reich bereits am 29. Juli erschie­nen ist (Edi­ti­on Rekla­ma­ti­on, 146 Sei­ten, ISBN 978–3‑9821079–0‑5, EUR 15,50 D, EUR 15,90 A).

Das Leben ist kein Pony­hof. Wis­sen wir. Aber wenn die Haus­kat­ze der­art zum Mäu­se­mas­sa­ker schrei­tet, dass schon die UN zur Hil­fe geru­fen wer­den sol­len… wenn teuf­li­sche Nach­barsch­lö­cher wehr­lo­se Koni­phe­ren kil­len… wenn die Fir­men­zen­tra­le dubio­ser Inter­net-Auto­ver­käu­fer in der Mit­te eines insel­lo­sen Sees liegt… wenn Segel­schif­fer mit her­un­ter­ge­las­se­ner Hose tot an den Strand gespült wer­den… wenn die dienst­ha­ben­de Heb­am­me im eso­te­ri­schen Geburts­vor­be­rei­tungs­kurs simu­lier­te Orgas­men als Wehen­lau­te ver­kau­fen will und wer­den­de Väter in Ohn­macht sin­ken, ist klar: Das Leben ist erbar­mungs­los und sel­ten was dazwi­schen! André Hagels gleich­na­mi­ges Buch han­delt von all­täg­li­chen Bege­ben­hei­ten, die sich schnell als alles ande­re als all­täg­lich ent­pup­pen.

„Das Leben ist erbar­mungs­los und sel­ten was dazwi­schen“ live, mit André Hagel:

  • Don­ners­tag, 1. August, 19 Uhr
  • Frei­bad Hollfeld / H2OLLFELD Fami­li­en­bad
  • Bad­stra­ße 31, 96142 Hollfeld
  • Ein­tritt frei / frei­wil­li­ge Spen­de an den Frei­bad-För­der­ver­ein