High­lights der 70. Kulm­ba­cher Bier­wo­che

Fest­um­zug von Kulm­ba­cher Braue­rei zum Stadl am Sonn­tag, 28. Juli 2019

Die Kulm­ba­cher Bier­wo­che gilt als größ­tes tra­di­tio­nel­les Bier­fest, das ohne Fahr­ge­schäf­te aus­kommt und statt­des­sen durch den ein­zig­ar­ti­gen bie­ri­gen Genuss besticht. Besu­chern wird jedes Jahr aufs Neue ein her­vor­ra­gen­des Pro­gramm gebo­ten. Zu den High­lights in die­sem Jahr zäh­len der Fan­club-Umzug am Sonn­tag, der Genera­tio­nen­nach­mit­tag am Diens­tag sowie der Besuch des 1.FC Nürn­berg am Frei­tag.

Gemein­sam in den Stadl: Der Fest­um­zug

Festumzug der 69. Bierwoche 2018

Fest­um­zug der 69. Bier­wo­che 2018

Am ersten Sonn­tag der Bier­wo­che ist ganz Kulm­bach auf den Bei­nen. Fan­clubs, Stamm­ti­sche und Kir­me­s/­Ker­wa-Grup­pen ver­sam­meln sich schon früh­mor­gens auf dem Gelän­de der Kulm­ba­cher Braue­rei in der Lich­ten­fel­ser Stra­ße. Ab 11.00 Uhr beginnt das Spek­ta­kel: Sämt­li­che Teil­neh­mer schlie­ßen sich zu einem gro­ßen bun­ten und fröh­li­chen Fest­um­zug zusam­men. Dabei las­sen sich die Teil­neh­mer stets neue Ideen zu ihren Kostü­mie­run­gen ein­fal­len und prä­sen­tie­ren auch immer wie­der ori­gi­nel­le und ein­drucks­vol­le Stan­dar­ten Rund 1000 Per­so­nen haben sich ange­mel­det, wobei eini­ge Ver­ei­ne sogar extra aus Län­dern wie Ita­li­en, Hol­land oder Groß­bri­tan­ni­en anrei­sen. Für vie­le Kulm­ba­cher und Gäste der Bier­wo­che gehört der Fest­zug durch die Stadt zu einer lieb­ge­wor­de­nen Tra­di­ti­on, der sie am Stra­ßen­rand applau­die­rend bei­woh­nen. Der Fest­zug führt über die Pesta­loz­zi­stra­ße und den Kres­sen­stein zum Holz­markt. Von dort geht es über die Klo­ster­gas­se zum Markt­platz und über die Spi­tal­gas­se direkt ins Bier­pa­ra­dies – dem Stadl. Im Bier­zelt ange­kom­men folgt nach kur­zer Begrü­ßung der Teil­neh­mer die Preis­ver­lei­hung der schön­sten Stan­dar­ten und der ori­gi­nell­sten Trink­sprü­che.

Volks­mu­sik für Jeder­mann

Am Diens­tag folgt ab 11:30 mit dem Genera­tio­nen­nach­mit­tag schließ­lich ein Event das von Jung und Alt glei­cher­ma­ßen geschätzt wird. Hier wer­den von den Lokal­ma­ta­do­ren „Safa­ri“, sowie von den im deutsch­spra­chi­gen Raum äußerst erfolg­rei­chen „Geschwi­ster Nie­der­ba­cher“ und dem drei­ma­li­gen Gewin­ner und somit erfolg­reich­sten Teil­neh­mer des Grand Prix der Volks­mu­sik „Rudy Gio­van­ni­ni“, volks­tüm­li­che Schla­ger, Oldies und Pop­mu­sik der Extra­klas­se auf­ge­bo­ten, die zum Mit­sin­gen, Schun­keln und Tan­zen ein­la­den. Mode­riert wird der Nach­mit­tag von kei­nem Gerin­ge­ren als Rai­ner Lud­wig, der sich in die­sem Musik­gen­re bestens aus­kennt, mit vie­len Künst­lern befreun­det ist und bis vor kur­zem auch noch als Rund­funk­mo­de­ra­tor tätig war. Der Preis pro Ein­tritts­kar­te für die­se Ver­an­stal­tung, bei der die Stars auch bereit­wil­lig für Auto­gram­me und Fotos zur Ver­fü­gung ste­hen, beträgt 10,00 Euro. Im Preis inbe­grif­fen sind ein Ver­zehr­gut­schein im Wert von 2,50 Euro und eine hal­be Bier­mar­ke im Wert von 4,35 Euro. Ermög­licht wird die­ser Spit­zen­preis durch die finan­zi­el­le För­de­rung und Koope­ra­ti­on der Part­ner des Bier­fests zu denen, neben der Kulm­ba­cher Braue­rei, die VR Bank Kulm­bach Mit­te, die Spar­kas­se Kulm­bach-Kro­nach, die Stadt und der Land­kreis Kulm­bach zäh­len, wel­che auf die­se Wei­se ihren Dank vor allem an die älte­re Genera­ti­on aus­spre­chen.

Die Ein­tritts­kar­ten kön­nen noch in den Filia­len der Spar­kas­se Kulm­bach-Kro­nach und der VR Bank Ober­fran­ken Mit­te erwor­ben wer­den.

Der CLUB zu Gast auf der Bier­wo­che

Für Fuß­ball­fans und ins­be­son­de­re Anhän­ger des 1. FC Nürn­bergs bie­tet der Bier­wo­chen-Frei­tag ein abso­lu­tes High­light und soll­te als Besuchs­tag ein­ge­plant wer­den. Denn der CLUB hat sich mit eini­gen Spie­lern des aktu­el­len Pro­fi-Kaders für den frü­hen Abend ange­kün­digt. Für Fans besteht dem­entspre­chend die Mög­lich­keit, ihre Ido­le im Stadl haut­nah zu erle­ben, ken­nen­zu­ler­nen und mit die­sen zu fei­ern.