Wein­stadl der Feu­er­wehr Forch­heim auf dem Anna­fest

Der Weinstadl der FFW Forchheim
Der Weinstadl der FFW Forchheim

Gro­ße Spen­den­ak­ti­on – Blau­licht­tag

Heu­te beginnt es, das 179. Forch­hei­mer Anna­fest. Mehr als eta­bliert hat sich der Wein­stadl der Feu­er­wehr Forch­heim. Selbst­ver­ständ­lich wird es die­sen auch im ach­ten Jahr wie­der geben. Auf dem Weg vom Rap­pen­kel­ler zum Glocken­kel­ler – auf dem ehe­ma­li­gen Gelän­de der BRK-Bereit­schaft – fin­det man ihn, den Wein­stadl. Trin­ken Sie einen frän­ki­schen Schop­pen Wein und las­sen Sie sich von der Atmo­sphä­re – abseits des gro­ßen Tru­bels – ver­zau­bern. Auch für die­ses Jahr haben wir uns wie­der ein paar Ver­schö­ne­run­gen ein­fal­len las­sen, so Vor­sit­zen­der Josua Flierl.

Seit bestehen des Wein­stadls wol­len wir auch Men­schen unter­stüt­zen, die nicht auf der Son­nen­sei­te des Lebens ste­hen und die­se mit unse­rer Spen­den­ak­ti­on unter­stüt­zen. So wer­den wir 10 Cent von jedem ver­kauf­tem Schop­pen Wein spen­den, zusätz­lich noch die Ein­nah­men aus unse­rer auf­ge­stell­ten Spen­den­box; in die­sem Jahr wird der Wün­sche­wa­gen des ASB Forch­heim bedacht wer­den, so Flierl wei­ter.

Beson­ders möch­ten wir auf den Blau­licht­tag hin­wei­sen, die­ser fin­det am Mon­tag, 29. Juli ab 18:00 Uhr statt. An die­sem Abend wird der Wein­stadl von Mit­glie­dern der gro­ßen Blau­licht­fa­mi­lie bestehend aus THW, DLRG, BRK, ASB und Feu­er­wehr betrie­ben.

Unser Wein­stadl wird zu 100 Pro­zent ehren­amt­lich betrie­ben, ein anfal­len­der Gewinn wird nach Abzug von Steu­ern und Abga­ben voll­stän­dig in die „Akti­ve Mann­schaft“ inve­stiert und dient so der Sicher­heit und bie­tet neue Mög­lich­kei­ten für die akti­ven Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den, so Vor­sit­zen­der Josua Flierl abschlie­ßend.