Land­kreis Bay­reuth lädt auch heu­er sei­ne Ehren­amts­kar­ten­in­ha­ber wie­der zu den Peg­nit­zer Faust-Fest­spie­len ein

„Auch in die­sem Jahr lädt der Land­kreis Bay­reuth sei­ne Ehren­amts­kar­ten­in­ha­ber zu einer Vor­stel­lung der Faust-Fest­spie­le auf den Peg­nit­zer Schloss­berg ein“, so Land­rat Her­mann Hüb­ner. Für den Abend des 8. August wur­de eine geschlos­se­ne Ver­an­stal­tung der Auf­füh­rung von Goe­thes Klas­si­ker „Faust“ gebucht. 250 Kar­ten­in­ha­ber kön­nen die Ver­an­stal­tung kosten­frei besu­chen. Wie im Vor­jahr wer­den die Kar­ten in der Rei­hen­fol­ge der ein­ge­hen­den Mel­dun­gen ver­ge­ben, wobei auch dies­mal jeder Ehren­amts­kar­ten­in­ha­ber eine Begleit­per­son mit­brin­gen kann. Mehr sind aus Kapa­zi­täts­grün­den lei­der nicht mög­lich.

Land­rat Her­mann Hüb­ner: „Wir möch­ten mit unse­rem Ange­bot das Wir­ken unse­rer ehren­amt­lich täti­gen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wür­di­gen.“

Die von Inten­dant Dani­el Leist­ner stark gekürz­te, doch klar nach­voll­zieh­ba­re Tra­gö­die wird extrem kon­zen­triert, lebens­nah und hoch­emo­tio­nal auf die Büh­ne gebracht. Gera­de die­se „Faust“-Aufführung steht für das Kon­zept Leist­ners, wel­cher der Mei­nung ist, dass man die gro­ßen Klas­si­ker durch­aus ver­ständ­lich, packend und unter­halt­sam insze­nie­ren kann.

Ehren­amts­kar­ten­in­ha­ber, die das Ange­bot anneh­men möch­ten, mel­den sich bit­te ab sofort unter der E‑Mail-Adres­se ehrenamtskarte@​lra-​bt.​bayern.​de an. Nötig sind hier­bei fol­gen­de Anga­ben: Name, Vor­na­me (Ehren­amts­kar­te des Land­krei­ses in Blau oder Gold), Anzahl der gewünsch­ten Kar­ten (eine oder zwei). Die Bestä­ti­gung erhal­ten Sie dann umge­hend. Bit­te beach­ten Sie, dass Sie sich zeit­nah mel­den, weil die Kar­ten schnell ver­grif­fen sind. Über den genau­en Ablauf der Ver­an­stal­tung infor­mie­ren wir die Kar­ten­in­ha­ber, deren Anmel­dung auf­grund des Kar­ten­kon­tin­gents berück­sich­tigt wer­den konn­te, schrift­lich.

Land­rat Hüb­ner wür­de sich auch über „Zuwachs“ bei den Akzep­tanz­part­nern freu­en. Fir­men und Ein­rich­tun­gen, die attrak­ti­ve Ver­gün­sti­gun­gen für die Ehren­amts­kar­ten­in­ha­ber gewäh­ren, könn­ten damit nicht nur neue Kun­den­krei­se erschlie­ßen, son­dern das Ehren­amt und das bür­ger­schaft­li­che Enga­ge­ment tat­kräf­tig unter­stüt­zen.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen Frau Mar­git­ta Rauh unter Tele­fon-Nr. 0921/728104 zur Ver­fü­gung.