FCE Bam­berg war­tet auf Pokal­geg­ner – Par­tien wer­den nach neu­em Modus ermit­telt

Wenn am 6. und 7. August die erste Run­de im Fuß­ball Toto­po­kal aus­ge­tra­gen wird, wer­den die aus­zu­tra­gen­den Par­tien nach einem neu­en Modus ermit­telt. Bis­her wur­den alle teil­neh­men­den Mann­schaf­ten nach regio­na­len Gesichts­punk­te in meh­re­re Grup­pen ein­ge­teilt, der jewei­li­ge Kreis­po­kal­sie­ger (2017 der FC Ein­tracht Bam­berg) konn­te sich sei­nen Geg­ner aus sei­ner Grup­pe aus­su­chen. Jetzt wird die­se Grup­pen­zu­tei­lung auf­ge­ge­ben. Alle 22 Kreis­po­kal­sie­ger wer­den in einen Topf geführt und kön­nen – nach gezo­ge­ner Rei­hen­fol­ge – ihren Geg­ner aus dem Topf aller rest­li­chen teil­neh­men­den Dritt‑, Regional‑, Bay­ern- und Lan­des­li­gi­sten aus­wäh­len. Sind die­se 22 Spie­le ermit­telt, wer­den die rest­li­chen 20 Mann­schaf­ten nach regio­na­len Aspek­ten in soge­nann­te Regio­nal­töp­fe ein­ge­teilt und aus die­sen Töp­fen die Spie­le aus­ge­lost. Für den FC Ein­tracht Bam­berg, der mit zwei Sie­gen und einer Nie­der­la­ge in die Sai­son der Bay­ern­li­ga gestar­tet ist, bedeu­tet der Pokal “die Mög­lich­keit, sich außer­halb des Ligaall­tags, jedoch unter Wett­kampf­be­din­gun­gen, mit ande­ren Geg­nern zu mes­sen. Wich­tig ist für uns, dass wir ein Heim­spiel haben und einen attrak­ti­ven Geg­ner zuge­lost bekom­men. Denn das haben unse­re Fans, die uns immer super unter­stüt­zen, ver­dient”, gibt Trai­ner Micha­el Hutz­ler zu Pro­to­koll. Die Aus­lo­sung wird am kom­men­den Frei­tag, 26. Juli, ab 18:00 Uhr vor­ge­nom­men. Der Baye­ri­sche Fuß­ball-Ver­band über­trägt sie live auf sei­ner Face­book-Sei­te.

Die näch­sten Spie­le des FC Ein­tracht Bam­berg: 26. Juli beim SC Elters­dorf, 30. Juli zu Hau­se gegen die DJK Vil­z­ing, 6./7. August Toto­po­kal (Geg­ner wird noch aus­ge­lost), 10. August zu Hau­se gegen den TSV Groß­bar­dorf, 17. August beim TSV Abtswind, 23. August zu Hau­se gegen den FC Sand, 31. August bei der SpVgg Ans­bach.