Schwert­kampf bei der Wei­lers­ba­cher Sport­ler­kirch­weih

Schwertkampf bei der Weilersbacher Sportlerkirchweih

Schwert­kampf bei der Wei­lers­ba­cher Sport­ler­kirch­weih

Bei der Ver­eins­olym­pia­de im Rah­men der Wei­lers­ba­cher Sport­ler­kirch­weih tra­ten ins­ge­samt 7 Teams in 4 Dis­zi­pli­nen gegen­ein­an­der an. Neben Bub­ble-Ball, Laser­schie­ßen und dem Spiel mit dem Feu­er, gab es auch den Schwert­kampf unter der Lei­tung von Sabri­na Hof­mann, Abtei­lungs­lei­te­rin Kara­te Glo­ria Wei­lers­bach. Hier stell­ten die Wett­kämp­fer ihren Gleich­ge­wichts­sinn unter Beweis, indem sie balan­cie­rend auf einer umge­dreh­ten Lang­bank ihren Geg­ner mit dem Cho­ken (Schaum­stoff­schwert) besie­gen muss­ten. Gewon­nen hat der, der zuletzt noch auf der Bank steht. Trotz des durch­wach­se­nen Wet­ters hat­ten die Teil­neh­mer viel Spaß und alle haben gewon­nen.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.kara​te​kampf​kunst​.de