“Ober­main Open”-Schachturnier in Burg­kunst­adt

Am näch­sten Wochen­en­de vom 19 – 21 Juli fin­det in Burg­kunst­adt bereits zum acht­zehn­ten Mal ü7das belieb­te Ober­main Open statt.. Das ist ein Schach­tur­nier, das in 5 Run­den nach Schwei­zer System gespielt wird. Bedenk­zeit sind 2 Stun­den für 40 Züge plus 30 Minu­ten für die rest­li­che Par­tie. Spiel­ort ist das Hotel Drei Kro­nen in Burg­kunst­adt. Beginn ist am Frei­tag­abend um 19 Uhr mit der ersten Run­de.

Am Sams­tag und Sonn­tag begin­nen die Run­den jeweils um 8:30 Uhr und um 14 Uhr. Ver­an­stal­ter ist die Schach­spie­ler­ver­ei­ni­gung 1931 e.V. Burg­kunst­adt. Tur­nier­lei­ter ist Jens Güt­her. Bei ihm sind auch noch Anmel­dun­gen bis um 18:45 Uhr am Frei­tag mög­lich. Das Start­geld beträgt 6 Euro für Jugend­li­che und 12 Euro für Erwach­se­ne. Die Sie­ger erhal­ten Geld­prei­se von bis zu 100 Euro für den Gesamt­sie­ger. Das Tur­nier ist gleich­zei­tig die offi­zi­el­le Kreis­ein­zel­mei­ster­schaft für die Schach­krei­se Coburg, Kro­nach und Lich­ten­fels. Das heisst, der beste Spie­ler des Tur­niers aus die­sen Krei­sen erhält den Titel Kreis­ein­zel­mei­ster 20019. Teil­neh­men kön­nen Spie­ler /​innen jeder Stär­ke. Das Tur­nier ist auch inter­na­tio­nal offen. So gab es schon Teil­neh­mer aus Tsche­chi­en, aus Slo­we­ni­en, aus der Schweiz und aus Öster­reich. Natür­lich sind auch Zuschau­er jeder­zeit herz­lich will­kom­men. Die Sie­ger­eh­rung fin­det am Sonn­tag­abend gegen 19 Uhr statt.