Uner­laub­tes Abla­den von Abfall in der Lias-Gru­be Unter­stür­mig

Am Don­ners­tag, den 4.7.2019 fuhr ein Mer­ce­des-Benz Sprin­ter Mei­l­ler-Kip­per mit stark erhöh­ter Geschwin­dig­keit auf dem Schot­ter­weg das Gelän­de der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be. Der Fah­rer steu­er­te direkt auf die Gren­ze zum Natur­schutz­ge­biet zu, hielt dort an und ent­sorg­te Grün­ab­schnitt. Er wur­de dabei von zwei Mit­ar­bei­te­rin­nen der Umwelt­sta­ti­on beob­ach­tet und auf­ge­for­dert, den uner­laubt abge­leg­ten Abfall wie­der mit­zu­neh­men, was er auch tat.

Die Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be weist dar­auf hin, dass das Gelän­de der Lias-Gru­be ein Natur­schutz­ge­biet ist und das Ent­sor­gen von pri­va­ten oder gewerb­li­chen Abfall jeg­li­cher Art unter­sagt ist. Zusätz­lich weist die Umwelt­sta­ti­on dar­auf hin, dass die Zufahrt zum Gelän­de nur für Anlie­fe­run­gen durch Mit­ar­bei­ter der Lias-Gru­be mit Kraft­fahr­zeu­gen in Schritt­ge­schwin­dig­keit befah­ren wer­den darf und sonst einen Fuß­gän­ger­weg für Besu­cher dar­stellt.

Auch als der betrof­fe­ne Fah­rer uner­laubt das Gelän­de befuhr, befan­den sich Kin­der­grup­pen auf dem Gelän­de. Er war somit auch ein Sicher­heits­ri­si­ko für die Kin­der.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen direkt bei der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be unter 09545 950399, per mail info@​umweltstation-​liasgrube.​de oder unter www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de.