Bay­reu­ther Kreuz­stein­bad: “Kreu­zer Fun Day” auf 20. Juli ver­scho­ben

Kreuzsteinbad
Kreuzsteinbad in Bayreuth

Stan­dup-Paddling, Schnup­per­tau­chen, ein Kostüm­sprung­wett­be­werb und eini­ges mehr war­tet am 20. Juli auf die Besu­cher des Kreuz­stein­ba­des. Die Ver­an­stal­tung der Stadt­wer­ke Bay­reuth und des Nord­baye­ri­sche Kuriers hät­te ursprüng­lich am 13. Juli statt­fin­den sol­len, wur­de nun aber wegen der schlech­ten Wet­ter­pro­gno­sen ver­scho­ben.

Spaß rund ums Was­ser bie­tet das Kreuz­stein­bad den gan­zen Som­mer. Aber am 20. Juli set­zen die Stadt­wer­ke in Koope­ra­ti­on mit dem Nord­baye­ri­sche Kurier noch eines drauf und laden zum gro­ßen Kreu­zer Fun Day ein. Ursprüng­lich hät­te die Ver­an­stal­tung am 13. Juli statt­fin­den sol­len, aber das Wet­ter macht den Orga­ni­sa­to­ren einen Strich durch die Rech­nung. „16 Grad und immer wie­der Regen­schau­er – das hät­te nie­man­dem Spaß gemacht“, sagt Harald Schmidt, Bäder­lei­ter bei den Stadt­wer­ken Bay­reuth. „In der Woche dar­auf soll das Wet­ter bes­ser sein, wes­we­gen wir uns kurz­fri­stig ent­schie­den haben, unse­ren Fun Day auf den 20. Juli zu ver­schie­ben.“

Klein und Groß kön­nen sich an die­sem Tag beim Tau­chen aus­pro­bie­ren und mit den Münch­ner Meer­jung­frau­en kann man das Schwim­men mit der gro­ßen Mono­flos­se üben und sich oben­drein ein was­ser­fe­stes Glit­zer­tat­too zau­bern las­sen. „Außer­dem haben wir Stan­dup-Paddling im Ange­bot“, sagt Harald Schmidt, Bäder­lei­ter bei den Stadt­wer­ken Bay­reuth. Höhe­punkt wird der Kostüm­sprung­wett­be­werb vom Drei-Meter-Turm. „Wir bewer­ten neben dem Sprung auch das Out­fit der Teil­neh­mer, das mög­lichst lustig sein soll. Wer also schon immer im India­ner-Out­fit vom Drei­er Sprin­gen woll­te, könn­te von unse­rer Jury ganz gute Noten bekom­men“, sagt Schmidt und lacht. Wer teil­neh­men möch­te, kann sich unter kurier​.de/​f​u​n​day anmel­den. Es win­ken Prei­se vom Rei­se­gut­schein bis hin zur Sai­son­kar­te fürs Kreu­zer.

Abseits des Was­sers ist beim Fun Day eben­falls viel gebo­ten: Kin­der kön­nen sich auf eine Hüpf­burg und das Spiel­mo­bil freu­en. Wer ein Erin­ne­rungs­fo­to mit sei­nen Lieb­sten haben möch­te, ist in der Foto­box gut auf­ge­ho­ben. Und Fans kuli­na­ri­scher Köst­lich­kei­ten kom­men bei den ein­ge­la­de­nen Foodtrucks und der Cock­tail­bar voll auf ihre Kosten. Los geht’s mit dem Pro­gramm um 13 Uhr – der Ein­tritt ist am kom­plet­ten 20. Juli frei.

Wei­te­re Infos zum Kreu­zer Fun Day: https://​www​.kurier​-medi​en​haus​.de/​a​k​t​i​o​n​e​n​/​f​u​n​d​ay/