Ver­ein Natio­nal­park Stei­ger­wald lädt zu sei­nem Natio­nal­park­fest nach Unter­stein­bach ein

Mit Zuver­sicht in die Zukunft

Sams­tag, der 20. 07. 2019, ab 14:00 Uhr soll ein Tag der Zuver­sicht wer­den, teilt der 1. Vor­sit­zen­de Dr. Lieb­hard Löff­ler mit. “An die­sem Tag soll jeder spü­ren, dass es die Anstren­gun­gen auf dem Weg zu einem gro­ßen Ziel wert sind, dass wir gemein­sam unbe­schwert feiern.”

Seit sei­nem fünf­jäh­ri­gen Bestehen haben die Mit­glie­der des Ver­eins über 100 Ver­an­stal­tun­gen orga­ni­siert, an ihrem Infor­ma­ti­ons­stand über die Vor­tei­le eines Natio­nal­parks in der Regi­on für die Men­schen und die Wald­na­tur auf­ge­klärt und die Men­schen in Deutsch­land auf die wun­der­vol­len Buchen­wäl­der auf­merk­sam gemacht. Das Natio­nal­park­fest soll Kunst, Kul­tur und Natur ver­bin­den. Der Bild­hau­er Man­fred Rein­hart wird sei­ne Skulp­tu­ren­samm­lung aus Stein für die Besu­cher öff­nen. Ver­schie­de­ne Stän­de wer­den über die The­men Umwelt- und Natur­schutz infor­mie­ren. So wird bei­spiels­wei­se gezeigt, wie eine Igel­sta­ti­on geführt wird. Oder auch wie Han­dys recy­celt wer­den. Besu­cher kön­nen sogar ihr „Alt- Han­dy“ zur sinn­vol­len Ent­sor­gung mit­brin­gen. Auch das leib­li­che Wohl (Geträn­ke, Piz­za) wird nicht zu kurz kom­men. Im Mit­tel­punkt des Festes soll frei­lich der Gedan­ken­aus­tausch umrahmt von ange­neh­mer Musik ste­hen. Anlass zu anre­gen­den Gesprä­chen gibt die Tat­sa­che, dass immer mehr Men­schen den Wert intak­ter Natur erkennen.