“mut” kommt nach Forch­heim

Der Bezirks­ver­band Ober­fran­ken der Par­tei “mut” lädt ein zu einer Ver­an­stal­tung in Forch­heim, am Frei­tag dem 12. Juli in der Gast­stät­te “Cur­ry­woschdhaus”, Para­de­platz 5 in Forch­heim.

Die Par­tei­vor­sit­zen­de Susan­na Stein­berg und der Bezirks­vor­sit­zen­de Arno Pfaf­fen­ber­ger wer­den Aus­kunft dar­über geben, wer die Par­tei mut ist, wofür mut steht, wel­che Zie­le mut hat.

Mut wur­de 1. Juni 2017 unter ande­rem von Clau­dia Stamm, MdL (Bünd­nis 90/​Die Grü­nen) von 2009 – 2018 (ab 1.6.2017 für mut) und Prof. Dr. Ste­phan Les­se­nich, bekannt durch sein Buch “Neben uns die Sinn­flut” gegrün­det.

Mut setzt sich ein für Ach­tung der Men­schen­wür­de, die Akzep­tanz gesell­schaft­li­cher Viel­falt, für sozia­le Gerech­tig­keit, den öko­lo­gi­schen Umbau der Gesell­schaft und für eine leben­di­ge Demo­kra­tie.

Es ergeht hier­mit herz­li­che Ein­la­dung an alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Stadt und Land­kreis Forch­heim.