ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg – zum letz­ten Mal “Mit­wis­ser”

Am Frei­tag und Sams­tag, den 12. Und 13. Juli, jeweils um 20.00 Uhr, zeigt das ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg zum letz­ten Mal Enis Macis „Mit­wis­ser“. Die Autorin ist in die­sem Jahr Sti­pen­dia­tin der Vil­la Con­cordia. Regie führt Elsa-Sophie Jach, die im ver­gan­ge­nen Jahr für den renom­mier­ten „Nestroy“-Theaterpreis nomi­niert war.

Szenenfoto

Sze­nen­fo­to “Mit­wis­ser”. Foto­graf: Mar­tin Kauf­hold

Im Zen­trum von „Mit­wis­ser“ ste­hen drei rea­le Kri­mi­nal­fäl­le. Wie eine Droh­ne obser­viert Enis Maci irri­tie­ren­de Topo­gra­fien und beschreibt mit gro­ßer Poe­sie eine aus den Fugen gera­te­ne Welt. Mit der jun­gen Autorin gewinnt das deutsch­spra­chi­ge Thea­ter eine kraft­vol­le neue Stim­me, deren dun­kel schil­lern­de Poe­sie es zu ent­decken gilt.

  • Es spie­len: Car­lot­ta Frey­er, Denis Gra­fe, Ste­fan Herr­mann, Iris Hoch­ber­ger, Mar­cel Zuschlag
  • Regie: Elsa-Sophie Jach
  • Büh­ne: Mar­le­ne Locke­mann
  • Kostü­me: Elsa-Sophie Jach & Mar­le­ne Locke­mann
  • Musik: Max Kühn
  • Dra­ma­tur­gie: Rem­si Al Kha­li­si

Letz­te Vor­stel­lun­gen am: 12. Juli und 13. Juli, jeweils um 20.00 Uhr, Stu­dio­büh­ne

Tickets gibt es an der Thea­ter­kas­se (Di.-Sa. 11–14 Uhr; Mi. 16–18 Uhr / Tel. 0951 87 3030; kasse@​theater.​bamberg.​de) oder online auf thea​ter​.bam​berg​.de.