FCE Bam­berg beim “ERDIN­GER Mei­ster Cup” im Ach­tel­fi­na­le aus­ge­schie­den

Beim Fuß­ball-Lan­des­fi­na­le um den ERDIN­GER Mei­ster Cup 2019, der am 6. Juli in Neu­stadt an der Donau aus­ge­spielt wor­den ist, ist der FC Ein­tracht Bam­berg im Ach­tel­fi­na­le aus­ge­schie­den. Gegen den FSV Harthog Mü. unter­lag der Bay­ern­li­ga­neu­ling mit 1:3. In die Run­de der letz­ten 16 Teams kam der FCE durch Vor­run­den­sie­ge gegen den VfB Wöl­bat­ten­dorf und den SC RW Bad Tölz, der FT Schwein­furt hin­ge­gen unter­lag der FCE. Ins­ge­samt nah­men 32 Mei­ster aus ganz Bay­ern an dem Wett­be­werb teil. Dem Bay­ern­li­ga­auf­stei­ger bleibt jetzt noch eine Woche Zeit, sich auf die neue Sai­son in der Bay­ern­li­ga vor­zu­be­rei­ten. Sein erstes Punkt­spiel bestrei­tet der FC Ein­tracht Bam­berg am Sonn­tag in einer Woche, 14. Juli. Im hei­mi­schen Fuchs­park­sta­di­on erwar­ten die Blau/​Violetten den TSV Karl­burg, Anstoß ist um 14:00 Uhr.