In Herolds­bach und Hau­sen grünt es

Künf­tig soll es einen gemein­sa­men Orts­ver­band von Bünd­nis 90/ Die Grü­nen in Hau­sen und Herolds­bach geben. Die Grün­dungs­ver­samm­lung fin­det am Don­ners­tag, den 11. Juli um 19.30 Uhr im Gast­haus „Schwar­zer Amboss“ in Hau­sen statt. Als Gast und Kreis­vor­stands­spre­che­rin wird die grü­ne Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Lisa Badum anwe­send sein.

„Gemein­sam kann die Kom­mu­nal­po­li­tik in Herolds­bach und Hau­sen weit­sich­tig mit­ge­stal­tet wer­den“, ist sich Karl Wald­mann, grü­ner Kreis­rat aus Herolds­bach, sicher. Bei Fra­gen und Pro­ble­men, die den All­tag der hier leben­den Men­schen ganz direkt betref­fen, sol­len zukünf­tig auch die Grü­nen mit­re­den. Wie soll die Orts­durch­fahrt in Herolds­bach saniert wer­den? Wel­che Mög­lich­kei­ten gibt es für einen ver­träg­li­chen Ver­kehr in Oes­dorf und Wim­mel­bach? Wie sieht die Lösung für einen siche­ren Rad­weg von Hau­sen zur S‑Bahn nach Ker­s­bach aus? Sol­len neue Bau­ge­bie­te aus­ge­wie­sen wer­den? Wie vie­le Kin­der­gar­ten­plät­ze wer­den in den Gemein­den benö­tigt? Ist die Was­ser­ver­sor­gung mit­tel­fri­stig gesi­chert? Soll der Bustakt ver­dich­tet wer­den? Das alles sind Fra­gen, auf die zukünf­tig auch eine grü­ne Ant­wort gege­ben wer­den soll.

Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die sich für grü­ne Kom­mu­nal­po­li­tik inter­es­sie­ren, sind zur Grün­dungs­ver­samm­lung herz­lich ein­ge­la­den, auch wenn sie noch nicht selbst Mit­glied bei Bünd­nis 90/ Die Grü­nen sind.

Karl Wald­mann
KV Forch­heim
Bünd­nis 90/​Die Grü­nen