Bam­ber­ger DEB-Berufs­fach­schu­len infor­mie­ren über Aus­bil­dun­gen

Die Berufs­fach­schu­len des Deut­schen Erwach­se­nen-Bil­dungs­werks (DEB) in Bam­berg bie­ten am Don­ners­tag, 11.07.2019, eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für Aus­bil­dungs­in­ter­es­sier­te an. Besu­cher kön­nen sich zwi­schen 17 Uhr und 18 Uhr in der Dürr­wäch­ter­stra­ße 29 indi­vi­du­ell bera­ten las­sen. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Vor­ge­stellt wer­den die Aus­bil­dungs­gän­ge Ergo­the­ra­peut (m/​w), Phy­sio­the­ra­peut (m/​w), Mas­seur und medi­zi­ni­scher Bade­mei­ster (m/​w) sowie Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­scher Assi­stent (m/​w). Wel­che Zugangs­vor­aus­set­zun­gen gel­ten für die Aus­bil­dun­gen? Wel­che Inhal­te wer­den behan­delt und wie sind die beruf­li­chen Mög­lich­kei­ten nach dem Abschluss? Besu­cher erhal­ten Ant­wor­ten auf alle wich­ti­gen Fra­gen zur Aus­bil­dung. So infor­miert das DEB auch über den Gesund­heits­bo­nus (“Schul­geld­frei­heit”) im Frei­staat Bay­ern.

DEUT­SCHES ERWACH­SE­NEN-BIL­DUNGS­WERK
Dürr­wäch­ter­stra­ße 29, 96052 Bam­berg
TEL +49(0)951|915 55–600
FAX +49(0)951|915 55–699
MAIL bfs-​bamberg@​deb-​gruppe.​org
WEB www​.deb​.de
FB www​.face​book​.com/​D​E​B​B​a​m​b​erg