Blick über den Zaun: Mit dem VGN zum Norisring

Kom­bi­Ticket und Son­der­fahr­ten für Motorsportfans

Am kom­men­den Wochen­en­de fin­det von Frei­tag, 5. Juli bis Sonn­tag, 7. Juli das 77. Inter­na­tio­na­le ADAC Nor­is­ring Speed­wee­kend statt. Zu dem Ren­nen, das als Lauf zur Deut­schen Tou­ren­wa­gen­mei­ster­schaft zählt, wer­den rund 120.000 Zuschau­er erwar­tet. Der Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg (VGN) emp­fiehlt die Anrei­se mit öffent­li­chen Verkehrsmitteln.

Die Ein­tritts­kar­ten kön­nen am jeweils auf­ge­druck­ten Gül­tig­keits­tag ab vier Stun­den vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn bis Betriebs­schluss als Kom­bi­Ticket für alle Ver­kehrs­mit­tel im VGN zur Hin- und Rück­fahrt genutzt werden.

Zu den Wett­be­wer­ben am Sams­tag und Sonn­tag ver­stärkt DB Regio Bay­ern mit ins­ge­samt 24 zusätz­li­chen Zügen das Fahr­ten­an­ge­bot zum Renn­ge­län­de. So sind an bei­den Tagen ab 8.24 Uhr Son­der-S-Bah­nen zwi­schen Nürn­berg Haupt­bahn­hof und der Sta­ti­on Fran­ken­sta­di­on mit Halt auch an der Sta­ti­on Dut­zend­teich im Ein­satz. Ab der Fahrt um 8.17 Uhr hal­ten dort auch die Bah­nen S3 Nürn­berg – Neu­markt außer­plan­mä­ßig zum Aus­stei­gen. Fahr­gä­ste aus Rich­tung Feucht kön­nen bei den Fahr­ten zwi­schen 8.08 Uhr und 13.08 Uhr ab Feucht direkt am Nor­is­ring aussteigen.

Nach den Ren­nen bie­tet die Deut­sche Bahn bis 19.13 Uhr zusätz­li­che Ver­bin­dun­gen in Rich­tung Haupt­bahn­hof mit Halt an der S‑Bahn-Sta­ti­on Dut­zend­teich. Neben den S‑Bahnen ver­keh­ren um 15.00 Uhr, 15.32 Uhr und 16.04 Uhr wei­te­re Regio­nal­bah­nen vom Son­der­bahn­steig Fran­ken­sta­di­on zum Haupt­bahn­hof. In Rich­tung Neu­markt hält die S3 zwi­schen 14.46 Uhr und 19.26 Uhr an den S‑Bahnstationen Dut­zend­teich und Fran­ken­sta­di­on. Der Regio­nal­ex­press 4863 nach Neu­markt und Regens­burg macht an bei­den Tagen um 15.41 Uhr Halt am Sonderbahnsteig.

Wei­te­re Fahr­p­la­nin­for­ma­tio­nen gibt es auf den elek­tro­ni­schen Anzei­gen vor Ort sowie unter vgn​.de, bahn​.de oder vag​.de.