För­der­mit­tel für die Stadt­Bay­reuth

„34,5 Mio. Euro für 93 Städ­te und Gemein­den in Bay­ern ste­hen heu­er aus dem Bund-Län­der-Städ­te­bau­för­der­pro­gramm „Akti­ve Stadt- und Orts­teil­zen­tren“ zur Ver­fü­gung“, teilt CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer mit. Nach Ober­fran­ken flie­ßen ins­ge­samt 4.544.000 Euro. Mit die­sem Geld kön­nen elf ober­frän­ki­sche Gemein­den ihre Zen­tren auf­wer­ten. „Auf die antei­lig höch­ste Sum­me darf sich die Stadt Bay­reuth freu­en. 1.500.000 Euro wer­den für den Alt­stadt­kern der Regie­rungs­haupt­stadt auf­ge­wen­det“, ver­kün­det Bren­del-Fischer.