Geld­au­to­mat in Sta­del­ho­fen gesprengt – Zeu­gen gesucht

STA­DEL­HO­FEN, LKR. BAM­BERG. Nach der Geld­au­to­ma­ten­spren­gung am Don­ners­tag­mor­gen im Orts­zen­trum, hat die Kri­po Bam­berg die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mit­hil­fe der Bevöl­ke­rung. Die Fahn­dung nach den Tätern dau­ert an.

Um 4.20 Uhr spreng­ten die Unbe­kann­ten mit­tels Gas den Geld­au­to­ma­ten in einer Bank­fi­lia­le am „Dorf­platz“ auf. Eine Anwoh­ne­rin hör­te den Knall und sah ein moto­ri­sier­tes Zwei­rad, mit mög­li­cher­wei­se zwei Per­so­nen, in Rich­tung der Auto­bahn A70 weg­fah­ren. Trotz einer sofort ange­leg­ten Fahn­dung mit zahl­rei­chen Poli­zei­strei­fen, ent­ka­men die Täter uner­kannt. Da die Feu­er­wehr ein Gas­ge­misch in dem Raum mit dem Geld­au­to­ma­ten fest­stell­te, konn­te er zunächst nicht betre­ten wer­den. Die Tech­ni­sche Son­der­grup­pe des Baye­ri­schen Lan­des­kri­mi­nal­amts unter­such­te den Tat­ort und unter­stützt die Ermitt­lun­gen des Fach­kom­mis­sa­ri­ats der Kri­mi­nal­po­li­zei. Durch die Spren­gung des Auto­ma­ten ent­stand ein Sach­scha­den von rund 10.000 Euro. Die Geflüch­te­ten ent­ka­men mit Bar­geld in Höhe eines mitt­le­ren fünf­stel­li­gen Betrags. Im Rah­men der Fahn­dung ent­deck­ten die Ein­satz­kräf­te bei dem nahe­ge­le­ge­nen Solar­park an der A70 einen schwar­zen Motor­rol­ler, der als Tat­fahr­zeug in Fra­ge kommt. Ver­mut­lich haben die Unbe­kann­ten ihre Flucht mit einem wei­te­ren Fahr­zeug fort­ge­setzt.

Die Beam­ten bit­ten um Hin­wei­se aus der Bevöl­ke­rung:

- Wer konn­te in den frü­hen Mor­gen­stun­den ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge rund um die Bank­fi­lia­le am „Dorf­platz“ beob­ach­ten?

- Wer hat die Täter auf dem Motor­rol­ler flüch­ten sehen?

- Wer hat Beob­ach­tun­gen an der Anschluss­stel­le Sta­del­ho­fen der A70, dem nahe­ge­le­ge­nen Solar­park oder auf dem Pend­ler­park­platz machen kön­nen?

Zeu­gen wer­den gebe­ten sich mit der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Ver­bin­dung zu set­zen.