Der Streik geht weiter: FridaysForFuture-Demonstration in Bamberg am Freitag

Bereits am kommenden Freitag, den 07. Juni, findet in Bamberg die nächste FridaysForFuture-Kundgebung für ein Umdenken beim Klimaschutz statt. Diesmal wird der Demonstrationszug um 11:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz starten und wird über das Landratsamt führen. Das Ende der Veranstaltung ist angesichts des auf dem Maxplatz stattfindenden Weinfestes diesmal auf den Grünen Markt verschoben. Zuletzt organisierte die Ortsgruppe der Bewegung eine Demonstration anlässlich des internationalen Klimastreiks vor zwei Wochen. Hierbei nahmen nach Angaben der Veranstalter in ganz Deutschland rund 320.000 Menschen teil. Allein in Bamberg sprachen die Organisatoren von circa 1.200 bis 1.500 Teilnehmern.

Die Veranstaltung am Freitag soll das Votum, das die Bevölkerung bei der Europawahl Ende Mai für Klimaschutz abgab, noch einmal unterbreiten. 48 Prozent der Befragten gaben anlässlich der Wahl in Deutschland an, Klima- und Umweltschutz hätte ihre Wahlentscheidung stark beeinflusst. Diese stark gestiegene Aufmerksamkeit für die Thematik beansprucht die Bewegung FridaysForFuture zu einem Teil für sich.

„Nach der Wahlniederlage weiß die Große Koalition gerade nicht, wie sie sich Klimapolitik positionieren soll. Die Union hat in dieser Woche sowohl das Ausstiegsdatum aus der Kohle als auch den Atomausstieg in Frage gestellt. Die SPD verstrickt sich in Personaldebatten, statt Themen wirklich anzupacken. Da wollen wir wieder Druck machen diese Woche!“, so Simon Schön (Schüler, 17).