Gute Neuigkeiten für Studierende in Bayreuth: Bundestag beschließt BAföG-Erhöhung

Anlässlich der vom Bundestag beschlossenen Erhöhung der BAföG-Sätze erklärt die Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Obfrau der Unionsfraktion im Familienausschuss Dr. Silke Launert:

„Wir haben unser Wahlversprechen gehalten und eine Erhöhung der BAföG-Leistungen beschlossen. Ab dem 1. August soll der Förderhöchstbetrag in zwei Stufen von 735 Euro auf 861 Euro im Monat steigen. Der darin enthaltene Wohnzuschlag für Studentinnen und Studenten, die nicht bei den Eltern leben, wird von 250 Euro auf 325 Euro angehoben. Insgesamt stellt der Bund bis 2021 rund 1,3 Milliarden Euro für die Verbesserungen der BAföG-Leistungen zur Verfügung. Mit dem gestrigen Beschluss setzen wir ein starkes Zeichen. Investitionen in Bildung sind immer auch Investitionen in die Zukunft unseres Landes.“