BUND Natur­schutz ver­leiht Bam­ber­ger Natur­schutz­preis

Am Mitt­woch, 15. Mai ver­leiht der BUND Natur­schutz Bam­berg im Rah­men sei­ner Mit­glie­der­ver­samm­lung den Bam­ber­ger Natur­schutz­preis an die Bür­ger­initia­ti­ve „Für den Haupt­s­moor­wald“. Neben der Preis­ver­lei­hung ste­hen der Aus­tausch über erfolg­rei­che Kam­pa­gnen – wie das Volks­be­geh­ren „Ret­tet die Bie­nen“ und der Bür­ger­ent­scheid “Für den Haupt­s­moor­wald“ – sowie die Dis­kus­si­on über aktu­el­le Ent­wick­lun­gen und Her­aus­for­de­run­gen im Mit­tel­punkt der Ver­samm­lung. Dabei geht es unter ande­rem um die For­de­rung ein Natur­schutz­ge­biet „Flug­platz Brei­ten­au“ aus­zu­wei­sen. Der BUND Natur­schutz Bam­berg lädt alle Inter­es­sier­ten und Mit­glie­der zu der Ver­an­stal­tung ein. Sie beginnt um 19 Uhr in der Katho­li­schen Hoch­schul­ge­mein­de, Fried­rich­sta­ße 2 in Bam­berg.