Wild­park Hund­s­haup­ten: Euro­päi­scher Pro­test­tag zur Gleich­stel­lung von Men­schen mit Behin­de­rung am 05. Mai 2019

Behindertenfreundlicher Eingangsbereich des Wildparks
Behindertenfreundlicher Eingangsbereich des Wildparks

Anläss­lich des euro­päi­schen Pro­test­ta­ges für Men­schen mit Behin­de­rung am 05. Mai gewährt der Land­kreis Forch­heim vom 02.05.2019 – 05.05.2019 Men­schen mit Behin­de­rung frei­en Ein­tritt in den Wild­park Hund­s­haup­ten. Nut­zen Sie die Gele­gen­heit und genie­ßen Sie einen unbe­schwer­ten Tag zusam­men bei unse­ren Tie­ren.

Wir arbei­ten stets dar­an, unse­re Wege trotz der land­schaft­li­chen Beson­der­hei­ten der Frän­ki­schen Schweiz mit Hügeln, Fel­sen und ber­gi­gen Stei­gun­gen für Men­schen mit Behin­de­rung zugäng­lich zu machen. Hier­für wur­de neben dem neu­en behin­der­ten­freund­li­chen Ein­gangs­be­reich der Weg zur Greif­vo­gel­schau mit einer Stei­gung von 30%, zu einem Pan­ora­ma-Weg mit Blick auf die Wisent-und Pfer­de-Anla­ge mit ca. 10% Stei­gung umge­stal­tet.

„Unser Ziel ist es, dass alle Besu­cher Natur und Tie­re erle­ben kön­nen“ erklärt Land­rat Dr. Her­mann Ulm.

Der Wild­park hat täg­lich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöff­net.