Spar­gel­va­ria­tio­nen mit Jens Bau­ern­feind im Kulm­ba­cher MUPÄZ

Spargelvariationen mit Jens Bauernfeind
Spargelvariationen mit Jens Bauernfeind

Spar­gel gekocht mit Sau­ce Hol­lan­dai­se kennt jeder, doch frän­ki­scher Spar­gel bie­tet weit­aus mehr Mög­lich­kei­ten. Wie wäre es mit einem Spar­gel­sor­bet oder einem Bruschet­ta vom Spar­gel? Am 17. Mai zeigt unser Koch Jens Bau­ern­feind im MUPÄZ, in den Muse­en im Mönchs­hof, wel­che Viel­falt in Spar­gel steckt.

Der Spar­gel für die­ses beson­de­re Koche­vent kommt von Bay­erns nörd­lich­stem Spar­gel­bau­ern, von Mat­thi­as Steng­lein aus Rothwind. Koch Jens Bau­ern­feind wird zusam­men mit den Teil­neh­mern an die­sem Abend ein mehr­gän­gi­ges Menü zube­rei­ten, das kei­ne Wün­sche offen­lässt und bei dem die Teil­neh­mer erfah­ren wie viel­fäl­tig das edle Gewächs ver­ar­bei­tet wer­den kann. Dabei kommt sowohl wei­ßer als auch grü­ner Spar­gel zum Ein­satz. Auch die welt­be­kann­te Sau­ce Hol­lan­dai­se stel­len die Teil­neh­mer selbst her: „Eine selbst­ge­mach­te Hol­lan­dai­se kann jeder her­stel­len, die Zuta­ten hat man in der Regel immer zuhau­se und sie schmeckt um ein Viel­fa­ches bes­ser und vor allen Din­gen fri­scher als die Fer­tig­va­ri­an­ten aus dem Tetra­pack“, so Jens Bau­ern­feind.

Als Vor­spei­se ist eine Tri­lo­gie vom Spar­gel geplant, ein­mal als Salat also klas­sisch, als Bruschet­ta und als Sup­pe. Im Zwi­schen­gang schlägt der Koch ein Bär­lauch­r­i­sot­to mit gebra­te­nem Spar­gel vor, ergänzt durch ein Spar­gel­sor­bet. Im Haupt­gang gibt es Vari­an­ten vom Spar­gel mit der bereits erwähn­ten selbst­ge­mach­ten Sau­ce Hol­lan­dai­se. Dazu gibt es klei­ne Fleisch­bei­la­gen. Und fürs Des­sert stel­len alle gemein­sam gra­ti­nier­te Erd­bee­ren auf einem Spar­gel-Minz-Salat her.

Man muss jetzt kein Pro­fikoch sein, um die­se Gerich­te her­zu­stel­len: „Der Spaß am Kochen, die Ideen hin­ter den aus­ge­wähl­ten Rezep­ten und die rich­ti­ge Zube­rei­tung ste­hen bei uns im Vor­der­grund. Es muss kei­ner Angst davor haben, dass etwas nicht klappt oder der Umgang mit den Pro­duk­ten zu kom­pli­ziert ist. Wir sind da als gro­ßes Team am Kochen!“, ergänzt Jens Bau­ern­feind.

An die­sem Abend wird aber nicht nur gebra­ten und gekocht. Jens Bau­ern­feind gibt wich­ti­ge Tipps für den rich­ti­gen Spar­gel­ein­kauf. Also auf was man ach­ten soll­te, wie man fri­schen Spar­gel schnell erkennt, wie die­ser rich­tig gela­gert wird und natür­lich auch, wie man die Stan­gen rich­tig schält.

Dazu gibt es als „Ver­su­cher­la“ die fünf­fach gehopf­te „Rote Hil­de“ von Diplom-Brau­mei­ster Seba­sti­an Hacker aus dem Baye­ri­schen Braue­rei­mu­se­um oder einen Bier­cock­tail aro­ma­ti­siert mit Wei­zen.

Der Koch­work­shop beginnt um 18:30 und dau­ert ca. 3,5 Stun­den. Die Kosten betra­gen 34,00 EUR pro Per­son.
Anmel­dun­gen sind unter der Tele­fon­num­mer 09221 805–14 oder info@​kulmbacher-​moenchshof.​de mög­lich.

INFO

  • Wochen­tag: Frei­tag
  • Datum: 17.05.2018
  • Beginn: 18:30 Uhr
  • Dau­er: ca. 3 – 4 Std
  • Ort: MUPÄZ, Hofer Str. 20, Kulm­bach
  • Kosten/​Pers.: 34,00 €

Schreibe einen Kommentar