Farbanschlag auf das Abgeordnetenbüro von MdL Jan Schiffers in Bamberg

In der Nacht vom 15.4. auf den 16.4. erfolgte ein Farbanschlag das Abgeordnetenbüro von MdL Schiffers in der Schützenstr. 12 in Bamberg. Die Fenster, die Eingangstür und die Hauswand wurden mit Farbe besprüht. Die Parolen lassen auf einen linksextremen Hintergrund schließen. „Anschläge auf AfD-Büros sind in Deutschland im Jahre 2019 leider traurige Alltagsrealität. Das Klima für solche demokratiefeindlichen Attacken wird durch die laufenden Kampagnen zur Dämonisierung der AfD durch Teile der Medien und Politiker der etablierten Parteien begünstigt“ so Schiffers. „Selbstverständlich lasse ich mich hierdurch nicht beirren oder einschüchtern. Im Gegenteil fühle ich mich hierdurch in meinem Engagement für mehr Demokratie und Rechtsstaatlichkeit bestärkt“ bekräftigt MdL Schiffers.