Matinee mit Filmvorführung und Diskussion zum Frauenwahlrecht – Fraktion vor Ort im Kino Odeon in Bamberg

Am kommenden Sonntag, den 7. April, laden die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich, Ausschüsse für Menschenrechte, Heimat und Inneres, sowie Andreas Schwarz ins Odeonkino in der Bamberger Luitpoldstraße 25 ein.

Passend zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht wird ab 11 Uhr der Film „Die göttliche Ordnung“ gezeigt. Im Anschluss daran wollen Heinrich und Schwarz mit ihren Gästen diskutieren: Welche Hürden müssen Frauen auf dem Weg ins Parlament aus dem Weg räumen? Welche strukturellen Widerstände müssen geknackt werden? Wie prägen die Medien das Bild der Politikerin? Darauf wollen die beiden Bundestagsabgeordneten Antworten finden und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Heute gehen Frauen selbstverständlich wählen. Vor 100 Jahren wurde das Recht, zu wählen und gewählt zu werden, von vielen mutigen Frauen hart erkämpft. Doch Gleichberechtigung und gleiche Bezahlung sind bis heute nicht selbstverständlich. Die Chance für Frauen, in ein Parlament gewählt zu werden, ist immer noch spürbar geringer als für Männer. Ein Blick in den Bundestag zeigt das über Fraktionsgrenzen hinweg. Auch wenn der Frauenanteil in der SPD-Bundestagsfraktion deutlich über dem Schnitt liegt: Das soll noch besser werden: Mindestens die Hälfte der Bundestagsabgeordneten müssen Frauen sein.

Zur Filmvorführung mit anschließender Diskussion sind interessierte Männer und Frauen herzlich eingeladen. Diskutieren Sie mit! Um Anmeldung unter 0951-519-29-400 oder per E-Mail an andreas.schwarz@bundestag.de wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar