Mati­née mit Film­vor­füh­rung und Dis­kus­si­on zum Frau­en­wahl­recht – Frak­ti­on vor Ort im Kino Ode­on in Bam­berg

Am kom­men­den Sonn­tag, den 7. April, laden die bei­den SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gabrie­la Hein­rich, Aus­schüs­se für Men­schen­rech­te, Hei­mat und Inne­res, sowie Andre­as Schwarz ins Ode­on­ki­no in der Bam­ber­ger Luit­pold­stra­ße 25 ein.

Pas­send zum The­ma 100 Jah­re Frau­en­wahl­recht wird ab 11 Uhr der Film „Die gött­li­che Ord­nung“ gezeigt. Im Anschluss dar­an wol­len Hein­rich und Schwarz mit ihren Gästen dis­ku­tie­ren: Wel­che Hür­den müs­sen Frau­en auf dem Weg ins Par­la­ment aus dem Weg räu­men? Wel­che struk­tu­rel­len Wider­stän­de müs­sen geknackt wer­den? Wie prä­gen die Medi­en das Bild der Poli­ti­ke­rin? Dar­auf wol­len die bei­den Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Ant­wor­ten fin­den und mit Ihnen ins Gespräch kom­men.

Heu­te gehen Frau­en selbst­ver­ständ­lich wäh­len. Vor 100 Jah­ren wur­de das Recht, zu wäh­len und gewählt zu wer­den, von vie­len muti­gen Frau­en hart erkämpft. Doch Gleich­be­rech­ti­gung und glei­che Bezah­lung sind bis heu­te nicht selbst­ver­ständ­lich. Die Chan­ce für Frau­en, in ein Par­la­ment gewählt zu wer­den, ist immer noch spür­bar gerin­ger als für Män­ner. Ein Blick in den Bun­des­tag zeigt das über Frak­ti­ons­gren­zen hin­weg. Auch wenn der Frau­en­an­teil in der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on deut­lich über dem Schnitt liegt: Das soll noch bes­ser wer­den: Min­de­stens die Hälf­te der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten müs­sen Frau­en sein.

Zur Film­vor­füh­rung mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on sind inter­es­sier­te Män­ner und Frau­en herz­lich ein­ge­la­den. Dis­ku­tie­ren Sie mit! Um Anmel­dung unter 0951−519−29−400 oder per E‑Mail an andreas.​schwarz@​bundestag.​de wird gebe­ten.