Ein­fa­mi­li­en­haus in Gun­dels­heim war Ziel von Einbrechern

Symbolbild Polizei

GUN­DELS­HEIM, LKR. BAM­BERG. Über zwei auf­ge­bro­che­ne Kel­ler­tü­ren gelang­ten Unbe­kann­te in der Nacht zum Diens­tag in ein Wohn­haus am nörd­li­chen Orts­rand. Die Kri­po Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Mon­tag, 20 Uhr, bis Diens­tag, 5 Uhr, betra­ten die Täter das Wohn­haus, nach­dem sie unter mas­si­ver Gewalt­an­wen­dung zwei Kel­ler­tü­ren auf­ge­bro­chen hat­ten. Dabei rich­te­ten sie einen Sach­scha­den in Höhe von zir­ka 500 Euro an. Zu Art und Wert der Tat­beu­te sind der­zeit noch kei­ne Anga­ben möglich.

Beam­te der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg haben die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Sie bit­ten unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 um Zeugenhinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.