Workshop zum Girls’Day und Boys’Day des Kreisjugendring Forchheim kam gut an

Workshop „Meine Zukunft, meine Rolle und ich!“

Workshop „Meine Zukunft, meine Rolle und ich!“

Im Rahmen des Girls’Day und Boys’Day 2019 fand am 28.03.2019 der Workshop „Meine Zukunft, meine Rolle und ich!“ in Kooperation der Mädchenarbeit „Koralle“ und der Jungenarbeit „Ragazzi“ statt. Mit dabei waren Jungen und Mädchen der 7. – 10. Jahrgangstufe aller Schularten. Von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr hatten sie die Möglichkeit, sich mit den eigenen Stärken, Schwächen und Interessen sowie im Speziellen mit allem Wichtigem rund ums Thema „Bewerbung“ zu beschäftigen.

Getrennt voneinander konnten die Mädchen und Jungen im ersten Theorieblock die eigene Person genauer analysieren. Fragen wie zum Beispiel: „Was interessiert mich? Welche Fähigkeiten besitze ich? Welche würde ich gerne besitzen? Welchen Hobbies gehe ich nach?“ boten Möglichkeiten zur Diskussion. Selbst gestaltete Plakate halfen, die Interessen sichtbar zu machen und diese auch Anderen mitzuteilen.

Insgesamt drei Stationen mussten die Mädchen und Jungen im zweiten Block durchlaufen. Diese drehten sich alle um das Thema Bewerbung. In der Rolle als „Chef/Chefin“ konnten die Teilnehmer erkennen, dass die Auswahl von Bewerbern nicht immer ganz leicht ist und an welchen Aspekten man sich orientieren sollte, was ihnen auch als Orientierung für die eigenen Bewerbungen hilfreich ist. Bei einem Gemeinschaftsspiel konnte man nur weiter kommen, wenn man Fragen zu Lebenslauf, Einstellungstest, Bewerbung und Allgemeinwissen beantworten konnte. Nach der Mittagspause war Teamwork angesagt. Das Lösen einer Gruppenaufgabe bot einen spannenden Abschluss des Workshops, bei der es auch um Geschicklichkeit und logisches Denken ging.

Auch wenn man noch nicht so genau weiß, wohin die Wege nach der Schule führen, ist es doch von Vorteil, seine eigenen Stärken und Schwächen zu (er)kennen und sich darüber hinaus Wissen anzueignen, was bei einer Bewerbung allgemein wichtig ist. Der Workshop verlief ohne Probleme und auch die Rückmeldung der Schülerinnen und Schüler war durchwegs positiv. Der Kreisjugendring Forchheim freut sich über einen erfolgreichen Ablauf des Girls´Day und Boys´Day 2019.